Gartenroute, Karoo und Küste


Kategorie:

Reiseveranstalter:
Rundreise Südafrika
lade Daten
Beschreibung
pfeil nach unten

Rundreise Südafrika - Gartenroute, Karoo und Küste

Entdecken Sie den Lifestyle Kapstadts und beobachten Sie eine fazinierende Elefantenherde am Wasserloch im Addo Nationalpark. Genießen Sie den Blick auf das Valley of Desolation und erleben Sie die größten Laufvögel in Oudtshoorn. Während eines Spazierganges im ältesten, einheimischen Wald Südafrikas, im Tsitsikamma Nationalpark, können Sie spektakuläre Aussichten genießen. Kulinarische Vielfalt bieten Ihnen z. B. die Weingüter und Restaurants der Weinregion um Franschhoek. Und nicht zu vergessen die vielen Momente herzlichster Gastfreundlichkeit auf einer Tour, wie sie facettenreicher nicht sein kann. 

Reiseverlauf:

1. Tag: Kapstadt

(Mo) Unbegleiteter Transfer oder individuelle Anreise zum Protea Hotel Fire&Ice (gehobene Mittelklasse, Landeskat.: 4 Sterne). Das Hotel liegt im Stadtteil Gardens und ist ideal, um relaxed in den Urlaub zu starten. Zur Victoria & Alfred Waterfront sind es nur 15 Fahrminuten. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Eine Nacht.

2. Tag: Kapstadt - Oudtshoorn

(Di) Heute begrüßt Sie Ihr Reiseleiter im Hotel Protea Hotel Fire&Ice. Beginn der Rundreise. Sie begeben sich über das Inland auf die Route 62 Richtung Oudtshoorn. Unterwegs stoppen Sie zum Mittagessen (nicht inkl.) und können an einer Weinprobe (nicht inkl.) auf Weingut Grundheim teilnehmen. Seit 50 Jahren wird dort auf traditionelle Weise Köstliches aus der Traube gewonnen. Sie erreichen Oudtshoorn am späten Nachmittag. Hier haben Sie Zeit zum Entspannen und können den Tag z. B. bei einem Abendessen im Ort (fakultativ) ausklingen lassen. Zwei Nächte im Queens Hotel (gehobene Mittelklasse, Landeskat.: 4 Sterne). Ca. 420 km (Frühstück)

3. Tag: Tagesausflug Oudtshoorn

(Mi) Nach dem Frühstück geht es zu den berühmten Cango Tropfsteinhöhlen am Fuße der Swartberge. Danach Besuch einer der 400 Straußenfarmen der Region, für welche Oudtshoorn auch die "Straußenmetropole" genannt wird. Auf einer Farm erfahren Sie alles über die größten Laufvögel und es werden Ihnen alle Lebensstadien dieser Tiere gezeigt, vom Ei bis zum ausgewachsenen Vogel. Mittagessen (nicht inkl.) auf der Farm. Es besteht die Möglichkeit, das CP Nel Museum zu besichtigen (fakultativ). Rückkehr zum Hotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. (Frühstück)

4. Tag: Oudtshoorn - Graaff Reinet

(Do) Wir empfehlen Ihnen, heute früh aufzustehen, um den herrlichen Sonnenaufgang in der Karoo erleben zu können. Gestärkt mit einem heißen Getränk können Sie an einer Erdmännchen Tour (nicht inkl., wetterbed.) teilnehmen. Nach dem Frühstück reisen Sie weiter in das „Valley of Desolation“, um die eindrucksvolle „Kathedrale der Berge“ im Camdeboo Nationalpark zu besichtigen. Einen phantastischen Blick auf Graaff Reinet und die Weiten des Camdeboo NP sollten Sie sich unbedingt gönnen. Sie erreichen das Drostdy Hotel (First Class, Landeskat.: 5 Sterne) am Abend. Eine Nacht. Ca. 320 km (Frühstück)

5. Tag: Graaff Reinet - Zuurberg

(Fr) Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Spaziergang. Keine andere Stadt in Südafrika kann mehr denkmalgeschützte Gebäude (ca. 220) vorweisen. Danach geht die Reise weiter in die Zuurberg Region am Addo Elephant Nationalpark. Mittagessen (fakult.) unterwegs. Sie erreichen Ihre Unterkunft, das Zuurberg Mountain Village (gehobene Mittelklasse) am Spätnachmittag. Abendessen im Hotel. Zwei Nächte. Ca. 238 km (Frühstück, Abendessen)

6. Tag: Ganztagesausflug Addo Elephant Nationalpark

(Sa) Heute geht es nach dem Frühstück zu einer intensiven, ganztägigen Pirschfahrt in den benachbarten, malariafreien Addo Elephant Nationalpark. Neben den ca. 500 Elefanten, die im Park beheimatet sind, finden sich dort eine Vielzahl an Kapbüffeln, Spitzmaulnashörnern sowie Löwen und Leoparden. Das Mittagessen nehmen Sie unterwegs im Reservat ein und kehren am Abend zurück ins Hotel. (Frühstück, Mittagessen, Abendessen, inkl. 1 Pirschfahrt)

7. Tag: Zuurberg - Tsitsikamma Forest - Knysna

(So) Nach dem Frühstück Weiterfahrt an die Küste zur Gartenroute. Enroute stoppen Sie zu einem Spaziergang im einheimischen Wald am Storms River. Die spektakulärste Aussicht haben Sie von der Hängebrücke am Storms River Mouth. Mittagessen (nicht inkl.) im Restaurant des Tsitsikamma Parks. Am Nachmittag erreichen Sie Knysna, welche auch als „Austern-Hauptstadt” bezeichnet wird. Sie liegt an einer rund 20 Quadratkilometer großen Lagune, die nur durch eine schmale felsige Einfahrt – die Knysna Heads – mit dem Indischen Ozean verbunden ist. Im Hinterland der Stadt steigen die Outeniqua-Berge auf. Abendessen (fakultativ) im Hotel. Zwei Nächte im Rex Hotel (gehobene Mittelklasse, Landeskat.: 4 Sterne). Ca. 360 km (Frühstück)

8. Tag: Ganztagesausflug Knysna Region

(Mo)Nach dem Frühstück steht der Vormittag zur freien Verfügung. Erkunden Sie die Stadt zu Fuß oder verbringen Sie Ihre freie Zeit am Strand. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, das Featherbed Naturreservat zu besichtigen und an einem geführten Küstenspaziergang teilzunehmen (beides nicht inkl.). Am späten Nachmittag werden Sie auf einer "Knysna Sunset Oyster Cruise" stimmungsvoll in den Sonnenuntergang fahren. Erfahren Sie alles Wissenswerte bei einem Glas Wein und frischen Austern und einem atemberaubenden Blick auf die Knysna Heads. (Frühstück)

9. Tag: Knysna - Cape Agulhas - Hermanus

(Di) Weiterfahrt über Swellendam an den südlichsten Punkt Afrikas, dem Cape Agulhas. Hier besichtigen Sie u. a. den Leuchtturm am Kap, den zweitältesten des Landes. Es geht weiter zum Küstenstädtchen Hermanus, welches sich entlang der Walker Bay erstreckt. In den Monaten Juli-Nov. bestimmen die Buckel- und Southernright Wale das Bild an der Küste. Ein „Walausrufer” kündigt die Ankunft der Tiere an. Sie erreichen das Arabella Hotel & Spa (gehobene Mittelklasse). Eine Nacht. Ca. 540 km (Frühstück)

10. Tag: Hermanus - Franschhoek - Kapstadt

(Mi) Frühstück im Hotel. Auf dem Weg nach Kapstadt stoppen Sie im französisch geprägten Franschhoek, welches traumhaft schön in einem Tal zwischen den Bergen des Kapweinlandes liegt. Zum Mittagessen (fakultativ) empfehlen wir, einen der köstlichen Weine zu probieren. Erleben Sie authentische südafrikanische Geschichte und besuchen den Ort, wo einst Nelson Mandela zurück in die Freiheit entlassen wurde. Ankunft in Kapstadt im Hotel Protea Hotel Fire&Ice (gehobene Mittelklasse, Landeskat.: 4 Sterne), welches der Ausgangspunkt für Ihre individuellen Unternehmungen in Kapstadt ist. Ihr Reiseleiter verabschiedet sich am heutigen Tag von Ihnen. Zwei Nächte. Ca. 190 km (Frühstück)

11.-12.Tag: Kapstadt

(Do, Fr) Gestalten Sie die nächsten zwei Tage ganz individuell, zum Beispiel mit einem Ausflug zum Cape Point. Bei schönem Wetter empfehlen wir eine Auffahrt zum Tafelberg. Aus unserem Ausflugsangebot in und um Kapstadt können Sie sich Ihr individuelles Programm zusammenstellen. Ende der Rundreise an Tag 12, unbegleiteter Transfer zum Flughafen. (Frühstück)

Informationen im Überblick
pfeil nach unten
CPT70263 DER1227922 jpg web
CPT70263 DER1228443 jpg web
CPT70263 DER1229367 jpg web
CPT70263 DER1229388 jpg web
CPT70263 DER1231307 jpg web
CPT70263 DER1232229 jpg web
CPT70263 DER1266502 jpg web
CPT70263 DER1266504 jpg web
CPT70263 DER1268690 jpg web
Leistungen
pfeil nach unten

Eingeschlossene Leistungen:

  • Fahrt im klimatisierten Kleinbus
  • Unbegleiteter Flughafentransfer an Tag 1 und Tag 12 
  • 11 Nächte in Hotels und Lodges der gehobenen Mittelklasse bis First Class (RI)
  • 11x Frühstück, 1x Mittagessen, 2x Abendessen
  • Deutsch-/Englischsprechende Reiseleitung durch den Fahrer von Tag 2-10
  • Eintrittsgelder und Besichtigungen gemäß Programm
  • Reiseführer
Termin & Preise

kalender

kalender

reisende

reisenden
PREISE & VERFÜGBARKEIT
lade Daten


Anfrage


jetzt anfragen
Zurück nach oben