Asien » Indischer Ozean » La Réunion

Asien – uralte Kultur in traumhaft schönen Ländern

Postkarten-Strände, die restlos begeistern, gehen mit alten Traditionen und unendliche wertvollen Sehenswürdigkeiten Hand in Hand. Asien bietet ein unglaubliches Spektrum an Erlebnissen.

Sehnsuchtsziele und Neuentdeckungen

Eine Reise ins Paradies erwartet den Besucher auf den Malediven. Postkarten-Idylle mit pudrigen Sandstränden, Palmen, azurblauem Wasser und einer Unterwasserwelt von unglaublicher Vielfalt und Schönheit. Das Wasser ist hier so klar, dass die Sichtweite für Taucher und Schnorchler die spannendsten Wasserlebewesen und buntesten Korallen freigibt. Es ist nicht verwunderlich, dass die Malediven auch oft von Liebenden als der perfekte Ort für den Start in ein gemeinsames Leben auserkoren werden – und ehrlich, eine Hochzeit an einem der Traumstrände hat schon was sehr Romantisches.
Selbstverständlich fällt es auch Thailand nicht schwer, beim Ranking um die schönsten Strände mitzuhalten und bekannte Destinationen wie Pattaya oder die Inseln Ko Samui sowie Phuket wissen, ihre Gäste zu überzeugen. Thailand besitzt auch eine reiche Tradition, die wunderschöne Eindrücke bereithält. Sehr sehenswert auch die zahlreichen und überaus prachtvollen buddhistischen Tempelanlagen, wie etwa Wat Phra That Doi Suthep nahe der Stadt Chiang Mai. In der goldenen Pagode soll sich eine Buddha-Reliquie befinden, die Jahr für Jahr viele Pilger anzieht. Bangkok, die Hauptstadt von Thailand, zählt zu den atemberaubendsten Metropolen weltweit und hier reihen sich die Highlights zur Besichtigung förmlich aneinander. Prunkvoll zeigt sich der große Königspalast, in dem heute ein Museum untergebracht ist und zur Besichtigung offen steht, ebenso wie der benachbarte Tempel Wat Phra Kaeo mit dem berühmten meditierenden Smaragd-Buddha und dem monumentalen Tempel Wat Arun am Ufer des Mae Nam Chao Phraya. Aber Bangkok ist auch das pulsierende Leben, wie sich etwa auf der Khaosan Road deutlich zeigt. Ein Gedicht auch die thailändische Kulinarik, die oft für eine wahre Geschmacksexplosion sorgt. Wer es nicht gewohnt ist, sollte sich aber langsam an die Schärfe herantasten und nicht sofort „very spicy“ wählen, denn bei dieser Dimension bleibt Europäern oft im wahrsten Sinne die Luft weg.

Traumhafte Strände kann auch Kambodscha vorweisen, aber das Eindrückliche an diesem Land ist die Authentizität, die echtes Asien-Feeling rüberkommen lässt. Wer dennoch Genuss am Meer möchte, dem sei dringend die Insel Koh Rong empfohlen. Prädikat: maximal paradiesisch!
Die meisten Touristen sind vor der Tempelanlage Angkor Wat anzutreffen, da viele von ihnen auch nur einen Ausflug von Thailand unternehmen, um dieses monumentale UNESCO Weltkulturerbe zu besuchen. Dennoch sollte man sich die Tempelanlage keinesfalls entgehen lassen und auf einer weiteren Tour durch Kambodscha ist es ruhig und weitgehend Tourismus-frei. Einfach kolossal schön der Norden des Landes mit seiner Naturlandschaft und den vielen exotischen Pflanzen und Tieren. Unvergesslich bestimmt auch ein Besuch in einem der Elefanten-Camps. Hier können Besucher mit den grauen Dickhäutern auf Tuchfühlung gehen, sie füttern und am Badespaß teilnehmen. Auch die Hauptstadt Phnom Penh geht so richtig unter die Haut. Hier tobt das Leben und es ist enorm spannend, in dieser Form daran teilzunehmen. Am besten gleich mal eine Fahrt im Tuk Tuk machen und sich am Markt voll und ganz auf das Leben in dieser Metropole einlassen. Bezaubernd die Düfte der überall gekochten Speisen!

 

 

 


Lage

Östlich von Madagaskar im Indischen Ozean.

Fläche

2.507 qkm (968 qm).

Bevölkerungszahl

844.944 (2014).

Bevölkerungsdichte

337 pro qkm.

Hauptstadt

Saint-Denis.

Staatsform

Französisches Übersee-Department (Départements d'outre-mer/D.O.M.) seit 1946. Parlament (Conseil général) mit 49 Mitgliedern. Entsendet fünf Abgeordnete in die französische Nationalversammlung und drei in den Senat. Ein Präfekt vertritt die französische Regierung, zwei gewählte Versammlungen vertreten regionale Interessen.

Geographie

Réunion liegt 760 km östlich von Madagaskar im Indischen Ozean. Eine Vulkankette verläuft diagonal über die gesamte Insel und teilt sie in zwei Regionen auf: die grüne und schwüle Ostseite (Le Vent) und die trockene, geschützte Süd- und Westseite (Sous le Vent). Der Großteil der Bevölkerung lebt an der Küste. Fünf kleinere Inseln mit einer Gesamtoberfläche von weniger als 50 qkm sind unbewohnt.

Sprache

Amtssprache ist Französisch. Créole und Gujarati werden ebenfalls gesprochen.

Religion

Katholiken 90%. Muslimische Minderheit.

Ortszeit

MEZ + 3.
Keine Sommer-/Winterzeitumstellung in Réunion.
Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter +3 Std. und im Sommer +2 Std.

Netzspannung

220 V, 50 Hz.

Regierungschef

Nassimah Dindar, Präsident des Generalrats.

Staatsoberhaupt

François Hollande, seit Mai 2012, vertreten durch Präfekt Jean-Luc Marx, seit August 2012.

Währung

Für die französischen Überseegebiete (Départements d'Outre-Mer) Französisch-Guyana, Guadeloupe, Martinique und Réunion sowie für die Gebietskörperschaften (Collectivités Territoriales) Mayotte und St. Pierre und Miquelon ist seit 1. Januar 1999 der Euro die offizielle Währung. Nähere Informationen zur Verwendung des Euro im Kapitel Frankreich. In dem französischen Überseeland (Pays d'outre mer/P.O.M.) Französisch-Polynesien und in dem französischen Überseeterritorium (Territoires d'Outre-Mer/T.O.M) Neukaledonien ist die offizielle Währung der CFP Franc, der an den Euro gebunden ist.

1 Euro = 100 Cents. Währungskürzel: €, EUR (ISO-Code). Banknoten gibt es in den Werten 5, 10, 20, 150, 100, 200 und 500 Euro, Münzen in den Nennbeträgen 1 und 2 Euro, sowie 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Cents.

Kreditkarten

American Express, Diners Club und Visa sowie teilweise auch MasterCard werden akzeptiert. Einzelheiten vom Aussteller der betreffenden Kreditkarte.
 

Reiseschecks

Reiseschecks in Euro werden z. T. akzeptiert.

Devisenbestimmungen

S. Frankreich.

Öffnungszeiten der Banken

Mo-Fr 08.00-16.00 Uhr.

Wechselkurse

1.00 CHF = 0.91 EUR
1.00 USD = 0.87 EUR
Wechselkurse vom 10 April 2016


Feiertage

Wie in Frankreich (s. Frankreich).

] Landesweit besteht eine erhöhte Infektionsgefahr für diverse Infektionskrankheiten (z.B.Typhus, Bakterienruhr, Amöbenruhr, Lambliasis, Wurmerkrankungen), die durch verunreinigte Speisen oder Getränke übertragen werden. Leitungswasser ist normalerweise gechlort und relativ sauber, in der Umgewöhnungszeit können allerdings leichte Magenverstimmungen auftreten, abgefülltes Wasser wird daher für die ersten Urlaubstage empfohlen. Außerhalb der Städte ist das Wasser nicht immer keimfrei und sollte vor der Benutzung zum Trinken, Zähneputzen und zur Eiswürfelbereitung entweder abgekocht oder anderweitig sterilisiert werden oder abgepackt gekauft werden. Beim Kauf von abgepacktem Wasser sollte darauf geachtet werden, dass die Original-Verpackung nicht angebrochen ist.

Milch ist nicht pasteurisiert und sollte ebenfalls abgekocht werden. Trocken- und Dosenmilch nur mit keimfreiem Wasser anrühren. Milchprodukte aus ungekochter Milch am besten vermeiden. Fleisch- und Fischgerichte nur gut durchgekocht und heiß serviert essen. Der Genuss von Schweinefleisch, rohen Salaten und Mayonnaise sollte vermieden werden. Gemüse sollte gekocht und Obst geschält werden.

Klima

Heißes Tropenklima. Von Mai bis Oktober ist es an der Küste am angenehmsten. In den Bergen ist es meist kühler, die Temperaturen sinken nachts mitunter bis auf den Gefrierpunkt ab. Zwischen Januar und März können Wirbelstürme auftreten, in dieser Jahreszeit ist es oft schwül und feucht.

Anmerkung

 

Telefon

Selbstwählferndienst. Das Telefonnetz ist komplett automatisiert und per Satellit mit Frankreich und dem Ausland verbunden. Telefonkarten sind bei der Post oder am Kiosk erhältlich. Für die Auskunft wählt man die 12.

Mobiltelefon

GSM 900/1800. Netzbetreiber sind France Telecom (GSM 900/1800; Internet: www.ftm-run.com), Orange Reunion (Internet: www.orange.re) und Société Reunionnaise (Internet: www.srr.fr). Die meisten touristischen Stätten sind durch das Mobilfunknetz abgedeckt, wie Vulkan, Mafate, Rivière des Remparts und Cilaos.

Internet/E-Mail

Internetcafés gibt es in allen Städten.

Telegramme

Können in Saint-Denis aufgegeben werden.

POST- UND FERNMELDEWESEN

Luftpost nach Europa ist bis zu drei Wochen unterwegs. Postlagernde Sendungen können nach Saint-Denis geschickt werden.

Deutsche Welle

Da sich der Einsatz der Kurzwellenfrequenzen im Verlauf eines Jahres mehrfach ändert, empfiehlt es sich, die aktuellen Frequenzen direkt beim Kundenservice der Deutschen Welle (Tel: (+49) (0228) 429 32 08. Internet: www.dw-world.de) anzufordern.

Fremdenverkehrsamt der Insel La Réunion

Güterplatz 6, D-60327 Frankfurt/M., Germany Telefon: (069) 973 23 17 10.
Website: www.insel-la-reunion.com


Anmerkung

Réunion ist ein französisches Übersee-Departement (D.O.M), die diplomatische Zuständigkeit liegt bei den französischen Botschaften (Kontaktadressen s. Frankreich).


Fremdenverkehrsbüro für Réunion

Französische Zentrale für Tourismus in Deutschland: de.france.fr/Französische Zentrale für Tourismus  in Österreich: at.france.fr/Französische Zentrale für Tourismus  in der Schweiz: ch.france.fr/.
Telefon: (01) 42 96 70 00.
Website: www.france.fr


Essen & Trinken

Die ausgezeichneten Restaurants bieten französische und kreolische Spezialitäten an, wie Rougail (Meeresfrüchte mit verschiedenen Soßen) und zahlreiche Currys. Das einheimische Gemüse Bredes schmeckt ähnlich wie Spinat. Spezialitäten sind auch Petit salé aux lentilles (Gepökeltes mit Linsen) oder Canard au maïs (Ente mit Mais).

Getränke:
Beliebt sind arabischer Kaffee (Café Bourbon) und der gute einheimische Rum, der in verschiedenen Sorten Rumpunsch wie Rhum Arrange (weißer Rum mit Vanille, Orchideen, Anis und Zimt) verwendet wird. Bier und Wein aus Réunion sind empfehlenswert. Die Auswahl an alkoholischen Getränken ist gut. Schankzeiten werden i. Allg. nicht so genau beachtet.

Einkaufstipps

Spitze und Stickereien, Korbwaren. Rum-, Bourbon-Vanille-, Geranien- und Ylang-Ylang-Essenzen. Auf den vielen Märkten findet man neben Obst, Gemüse und Gewürzen auch viele Mitbringsel wie Kleidung und Schuhe.

Öffnungszeiten der Geschäfte:
08.30-12.00 Uhr und 14.30-18.00 Uhr.

Sport

Wassersport: Die Sous-le-Vent-Küste und besonders die Lagune bei Saint-Gilles-des-Bains bieten gute Schwimm- und Wassersportmöglichkeiten wie Baden, Tauchen, Segeln und Surfen. Im Landesinneren garantieren wilde Bergflüsse und Wasserfälle unvergessliche Canyoning und Rafting-Erlebnisse. Vorsicht vor Haien ist jedoch geboten, man sollte die Ratschläge der Einheimischen beachten. Wandern (Internet: www.reunion-nature.com oder www.reunionsensations.com) kann man von April bis Dezember gut in den Bergen, Bergsteigen auf den vulkanischen Gipfeln. Angeln: Forellen kann man an den Takamaka-Wasserfällen fangen. Außerdem werden angeboten: Reiten, Golf, Mountainbiking, Tennis, Tontaubenschießen, Eislaufen, Squash, Drachenfliegen und Fallschirmspringen.

Veranstaltungskalender


Jan. Feuerlauf. Febr. Ananasfest, Bois de Nèfles, Sainte-Clotilde. Mai Fête du Chouchou et de la Pêche, Hell-Bourg, Salazie. Juni Musikfestival, inselweit. Sept. Tour de L'Îsle (Radrennen). Okt. Blumenschau, Le Tampon. Nov. Internationaler Triathlon. 20. Dez. Fest zum Gedenken an die Abschaffung der Sklaverei (20. Dez. 1848), inselweit.

Weitere Auskünfte erteilt das Fremdenverkehrsamt (s. Adressen).

Sitten & Gebräuche

Kleidung: Legere Kleidung ist durchaus angebracht.

Umgangsformen: Die üblichen Höflichkeitsformen gelten auch hier. Die indischen, pakistanischen und europäischen Einwanderer haben sich ihre unterschiedlichen Kulturformen weitgehend erhalten und feiern ihre eigenen Feste und Feiertage.

Trinkgeld:
Ca. 10% sind üblich.

F�r dieses Land besteht beim Ausw�rtigen Amt momentan kein l�nderspezifischer Sicherheitshinweis.

] Kein Rückreiseticket benötigen Staatsbürger von Frankreich, die aus Frankreich anreisen.

Verlängerung des Aufenthalts

U.a. EU-Bürger und Schweizer benötigen auch für Aufenthalte von über 90 Tagen kein Visum. 

Einreise mit Haustieren

Die Einfuhr von Hunden und Katzen ist unter folgenden Gesichtspunkten erlaubt: Die Tiere müssen gut identifizierbar sein, entweder durch Tätowierung oder einen Microchip. Einfuhr aus EU-Ländern: Erlaubt sind 5 Tiere, die über 3 Monaten alt sein müssen mit gültiger Tollwutimpfung mindestens 21 Tage vor Einreise. Über die Tollwutimpfung muss ein gültiges Zertifikat vorliegen.

Außerdem benötigt wird ein Gesundheitszeugnis, das nicht älter als 5 Tage und von einem offiziellen Tierarzt des Herkunftslands ausgestellt worden ist. Die Anforderungen sind strenger geworden und variieren je nach Herkunftsland des Tieres. Nähere Auskünfte zu besonderen Einfuhrgenehmigungen gibt die Direction des Services Vétérinaires de La Réunion (Poste d'Inspection Frontalier, 97420 Le Port Cedex, Tel: (02) 62 42 09 97), die Grenzkontrolle am Flughafen Roland Garros in Saint-Denis (Tel: (02) 62 28 26 60 oder die regionalen Zollbehörde. Bei Nichterfüllung der Bedingungen kommen die Tiere in Quarantäne.

Anmerkung:
Die Einfuhr von Kampfhunden (z.B. Pitbull, Mastiff, Tosa) ist verboten und variiert darüber hinaus ggf. von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft. Rottweiler können in stabilen Transportboxen eingeführt werden.

Flugzeug

Air Austral (UU), die nationale Fluggesellschaft von La Réunion, fliegt täglich von Paris-Charles de Gaulle nach La Réunion.
Air France (AF) bietet Flugdienste nach Réunion. Daneben fliegen auch Air Madagascar (MD), und Corsairfly (SS) die Insel an. Air Austral und Air Mauritius (MK) bieten tägliche Flugverbindungen zwischen Réunion und Mauritius.

Internationale Flughäfen

Réunion Roland Garros (RUN) (Internet: www.reunion.cci.fr/index.php?id=147) liegt 8 km östlich von Saint-Denis (Fahrzeit 20 Min.) und westlich von Sainte-Marie. Cars Jaunes (gelbe Busse) fahren 13-mal täglich vom Flughafen zur Busstation in Saint-Denis. Flughafeneinrichtungen umfassen Bars, Bank/Wechselstube, Mietwagenschalter (Avis, Budget und Hertz), Duty-free-Shop, Postamt, Restaurants, Läden, Tourist-Information, Hotelreservierungsschalter.
Saint-Pierre Pierrefonds (ZSE) (Internet: www.grandsudreunion.org/FR2004/aeroport.php) liegt 5 km von Saint-Pierre und 10 km von St. Louis entfernt. Ein Flughafenbus fährt regelmäßig nach Saint-Pierre und nach St. Louis. Es gibt einen Taxistand und Mitwagenschalter.

Schiff

Der wichtigste Hafen, Pointe-des-Galets, wird vor allem von französischen Linien im Passagier- und Frachtverkehr angelaufen.

Flugzeug

Am Flughafen Saint-Denis kann man Flugzeuge für einen Inselrundflug chartern.

Schiff

Vier Reedereien betreiben den Küstenverkehr rund um die Insel. In zahlreichen Häfen kann man auch Boote mieten.

Bus/Pkw

Über 2680 km der verhältnismäßig guten Straßen sind geteert, es gelten die gleichen Verkehrsregeln wie in Frankreich. Die Hauptstraße verläuft von Nord nach Süd. Man kann die Insel leicht per Bus, Taxi oder Mietwagen durchqueren. Die Busverbindungen sind ausgezeichnet. Es gibt Stadtbusse, die hauptsächlich in Saint-Denis fahren und die gelben Busse cars jaunes, welche die Städte miteinander verbinden. Busse sind komfortabel und halten auf Wunsch.
Mietwagen erhält man am Flughafen, in Saint-Denis, Sainte-Clotilde, Saint-Gilles-les-Bains, Le Port Cedex und in Sainte-Marie. Unterlagen: Internationaler Führerschein empfohlen

Hotels

Die Auswahl an Hotels, Guest Houses, Lodges und Pensionen ist gut. Die Preise sind hoch und die sanitären Anlagen recht einfach. Übernachtungspreise beinhalten normalerweise Zimmer mit Frühstück, Steuer und Bedienung. Hotels sind mit 1-4 Sternen kategorisiert.

Strände

Auf Réunion sind die Strände vor allem an der Wind geschütztenWestküste malerisch mit gelbem, schwarzem oder weißem Sand. Einige derschönsten Strände liegen in der Nähe von Saint-Gilles, Saint-Leu und Etang-Salé. Es sind in erster Linie flache Korallenstrände, die sich zum Riff hin ausdehnen.

Urlaubsorte & Ausflüge

Der Kurort Cilaos war früher ein Zufluchtsort für entflohene Sklaven. In dieser bis zu 1200 m hohen Bergregion hat man einen schönen Ausblick von den Bergen Le Bras Sec und Ilet à Cordres.
Der möglicherweise schönste Cirque ist Salazie mit seinen Wasserfällen, besonders erwähnenswert ist der Voile de la Mariée in der Nähe von Hell-Bourg. Die Forellenfarm ist sehenswert, ebenso wie die Schönheit der schroffen Landschaft des Grand-Ilet. Piton des Neiges, die höchste Erhebung der Insel, erreicht man nach einer Wanderung von Hell-Bourg aus.
Das abgelegene Tal Mafate kann nicht per Straße erreicht werden. Von hier aus bietet sich ein Besuch der ehemaligen Landeshauptstadt Saint Paul an.
Ausflüge zu dem noch tätigen Vulkan La Fournaise sind beliebt.
Die Nez-de-Boeuf (Ochsennase) bietet einen Ausblick über die 1000 m tiefer gelegenen Rivière des Remparts, Plaine des Sables und den Belle-Combe-Pass. Den Enclos-Fouque-Krater und den höchsten Gipfel der Fournaise (2631 m) kann man zu Fuß erforschen. Die aktiven Krater Bory und Brûlant sind ebenfalls sehenswert.
Auf einigen Touren werden Besuchern die vielen verschiedenen Pflanzenarten in ihrem natürlichen Lebensraum gezeigt, bevor man zum Botanischen Garten von Saint-Denis zurückkehrt.



Saint-Denis

-

In der Hauptstadt Saint-Denis gibt es einen Familientempel, eineMoschee, zwei chinesische Tempel und eine Kathedrale. Einen Besuch desNaturkundemuseums und der Leon-Dierx-Kunstgalerie (Sammlungfranzösischer Impressionisten) sollte man einplanen.

Ausflüge:
Die Umgebung der Stadt bietet eine ganze Reihe interessanterAusflugsziele, so zum Beispiel die mit Tamarinden, Calumets undAffouches, einer Art wilder Feigenbäume, bewachsene Plaine d'Affouchesin La Montagne. Eine weitere Straße führt zum Brûlé. Hierbefindet sich ein Wanderweg, auf dem man nach mehreren Stunden zumRoche-Ecrite gelangt, einem 2227 m hohen Gipfel, der den gesamtennördlichen Teil der Insel überragt, und zu den Cirques von Malfate und Salazieabfällt. Eine Besonderheit auf Réunion sind die so genannten Cirques;Talkessel mit jeweils ca. 10 km Durchmesser, die Zeit und Erosion indas Gestein gegraben haben: Mafate im Nordwesten, Salazie im Nordostenund Cilaos im Süden. Einige Reiseveranstalter in Saint-Denis bietenTagesausflüge zu den Cirques an.

Wirtschaft

Wichtige Wirtschaftszweige
Réunion war lange Zeit ein Agrarland. Inzwischen dominiert der Dienstleistungssektor. Ein Drittel der Arbeitskräfte ist in der Tourismusbranche beschäftigt.
Haupterzeugnis der Landwirtschaft und Exportgut Nummer Eins ist das Zuckerrohr; außerdem gedeihen Vanille, Tabak und Duftpflanzen wie Vetiver und Ylang-Ylang. Die einzigen Industrien Réunions sind Zuckerraffinerien und Rumbrennereien. Der Selbstversorgungsgrad ist entsprechend gering, die Insel ist auf französische Unterstützung angewiesen, um ihr Handels- und Haushaltsdefizit abzudecken. Die Insel, die schon heute ein Drittel ihres Energiebedarfs aus erneuerbaren Energiequellen gewinnt, will bis 2025 elekrisch unabhängig werden.

Wirtschaftslage
2005 wuchs das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 2,5 %.

Handelspartner
Außer mit Frankreich betreibt Réunion auch Handel mit Bahrain, den USA, Südafrika und Japan.

Umgangsformen

Entspannte und freundliche Atmosphäre; Anzug bzw. Kostüm nur für Geschäftstreffen auf höchster Ebene. Gute Französischkenntnisse sind wichtig - formelle Übersetzerdienste stehen nicht zur Verfügung. Alle Verkaufsunterlagen sollten in französischer Sprache abgefasst sein. Geschäftszeiten: Mo-Fr 08.00-12.00 und 14.00-18.00 Uhr.

Kontaktadressen

Chambre de Commerce et d'Industrie de la Réunion (Industrie- und Handelskammer)
5 Rue de Paris, BP 120, 97463 Saint-Paul
Tel: 33 35 15.
Internet: www.reunion.cci.fr

Agence de Développement de la Réunion
Internet: www.adreunion.com

Délégation Régionale au Commerce, à l'Artisanat et au Tourisme
Préfecture de la Réunion, 97400 Saint-Denis
Tel: 40 77 58.

Zollfrei einkaufen

S. Frankreich. Es gelten dieselben Bestimmungen wie für die Einfuhr aus Nicht-EU-Ländern.


lade Daten

Lade Daten...
Kultur- & Rundreisen
robin benad 295 unsplash

Kultur- & Rundreisen

Kultur- und StudienreisenErleben Sie andere Kulturen hautnah. Machen Sie eine Rundreise in Amerika u...


Mehr Erfahren
Wir haben ... Pauschalreisen für Sie gefunden. Wollen Sie filtern?
Karte anzeigen
18,6 ° sonne
lade Daten

Lade Daten von über 100 Reiseveranstaltern...


kalender

kalender

lade Daten

Lade Daten von über 100 Reiseveranstaltern...
Wir haben ... Unterkünfte für Sie gefunden. Wollen Sie filtern?
Karte anzeigen
18,6 ° sonne
lade Daten

Lade Daten von über 100 Reiseveranstaltern...
lade Daten

Lade Daten von über 100 Reiseveranstaltern...
Reisebericht
Courieuse

Reisebericht über eine Reise ins Urlaubsparadies Seychellen

Seychellen - das UrlauberparadiesReiseberichte über eine Traumreise auf die SeychellenWir starteten ...


Mehr Erfahren
Reisebericht
571

Tauchsafari Nautilus Two

Wir waren vom 3.5.-17.5.08 an Bord und haben die Atolle „Nord Male, Ari, Felidhe und Süd Male“ besuc...


Mehr Erfahren
Reisebericht
229

Myanmar - Das goldene Land

1. Tag: Di 17.11.09Fast immer gibt es ein Problem im Office, wenn ich auf Urlaub fliege. So auch heu...


Mehr Erfahren
Reisebericht
Nautilus Two 17

Tauchreise Nautilus 2

Wir waren vom 3.5.-17.5.08 an Bord und haben die Atolle „Nord Male, Ari, Felidhe und Süd Male“ besuc...


Mehr Erfahren
Reisebericht
572

Tauchsafari Nautilus Two Malediven - Liveaboard Safari

Hallo an alle Taucher,vor ca. 3 Wochen sind wir von den Malediven zurück gekehrt. Eigentlich weiß ic...


Mehr Erfahren
Reisebericht
291

Betriebsausflug Bunte Urlaubswelt Malediven 2006

Die Weihnachtsfeier der Bunten Urlaubswelt...Das Reisebüro Bunte Urlaubswelt aus Schörfling am Atter...


Mehr Erfahren
Reisebericht
586

Hans Hass zu Gast auf der Nautilus One - Malediven

Der berühmte Unterwasserfotograf, Filmemacher und Wissenschaftler Hans Hass war vom 08.01. bis zum 1...


Mehr Erfahren
Reisebericht
the fishermen 3322323 1920

Sri Lanka

Sri Lanka "strahlend schönes Land" bedeutet dieser Name in der Sanskrit-Sprache. Namen hatte diese I...


Mehr Erfahren
Reisebericht
2423

Dubai & Malediven

Dubai und Malediven


Mehr Erfahren
Reisebericht
sri lanka 057k

Sri Lanka Reisebericht von Brigitte und Walter Plattner

Sri Lanka Reisebericht 21.3.16 bis 5.4.16 von Brigitte und Walter PlattnerEine traumhafte Privatrund...


Mehr Erfahren
Reisebericht
20151205 155519 Kopie

Malediven - Betriebsausflug

Urlaubswelt auf Inforeise auf den Malediven


Mehr Erfahren
Reisebericht
2276

Inforeise Sri Lanka

Sri Lanka27.10.2015Die Vorfreude war schon riesig und ich konnte den Abflug um 17.45 Uhr mit Austria...


Mehr Erfahren
Reisebericht
P1050201

SEYCHELLEN - PRASLIN

Praslin mit www.urlaubswelt-seychellen.comAlles ist perfekt organisiert. Kaum stehen wir am frühen N...


Mehr Erfahren
Reisebericht
265

Die Seele baumeln lassen, einen kühlen Drink und rund herum das Paradies

Die Malediven an Bord der Nautilus One erleben!Träumen sie..?!Lassen sie sich jetzt langsam in sanft...


Mehr Erfahren
Reisebericht
1635

Seychellen

Reisebericht Seychellen www.urlaubswelt-seychellen.comHotelbesichtigungsreise09.06. - 26.06.131. Tag...


Mehr Erfahren
Reisebericht
1934

Thailand

November 2013 mit Neckermann Reisen nach Thailand.Nach einem ca. 11-stündigen Nachtflug von Wien weg...


Mehr Erfahren
Reisebericht
Nautilus One 10

Presseaussendung - Tauchreisen - Bunte Urlaubswelt

Malediven: Tauchboot Nautilus One beherbergt jährlich 500 Gäste, Tendenz stark steigendDie wirkliche...


Mehr Erfahren
Reisebericht
560

Ein Tag an Bord der Nautilus Two - Malediven

Jeder Tag ist ein Abenteuer! Ein Tag an Bord der Nautilus TwoWir erwachen durch das sanfte plätscher...


Mehr Erfahren
Reisebericht
559

MALEDIVEN - NAUTILUS TWO von Johanna Klee

Malediven an Bord der Nautilus TwoEs ist ein Mittwoch im September und ich habe kurzfristig beschlos...


Mehr Erfahren
Reisebericht
11

Erinnerungen an Kenya - Große Füße und andere Begebenheiten

Wir hatten das unbeschreibliche Glück, bereits zweimal dieses herrliche Land bereisen und erleben zu...


Mehr Erfahren
Reisebericht
Australien Ayers Rock vom Hubschrauber 2008

Australien individuell

16.12.2004Flug Salzburg – Wien – Kuala Lumpur – Sydney17.12.2004Ankunft ca. 17:00 Uhr Ortszeit in Sy...


Mehr Erfahren
Reisebericht
27

Naturschauspiele im Northern Territory Australiens

Februar 2006* * * Trübe Aussichten - die Kältefront aus dem Osten Europas erwischt auch die hiesigen...


Mehr Erfahren
Reisebericht
29

Hochzeitsreisen in Australien

Australien ist eine ideale Destination für Frischverheiratete. Zahlreiche internationale Stars haben...


Mehr Erfahren
Reisebericht
32

Kreuz und quer durch Australien - Kunden berichten

10.04.07 Abflug um 19.05 Salzburg – Frankfurt23.55 Salzburg – Singapur 11.04.07 Abflug um 19.45 Sing...


Mehr Erfahren
Reisebericht
516

Inforeise Australien

Vom Veranstalter DER-TOUR bekam ich eine Einladung zu einer Inforeise nach Australien, damit ging ei...


Mehr Erfahren
Reisebericht
120

Reise zur Dracheninsel Komodo

Erkundungsreise zur Dracheninsel KomodoNein es ist keine Zeitungsente, es gibt Sie wirklich die Komo...


Mehr Erfahren
Reisebericht
585

Tauchsafari Nautilus One Weihnachten 2006

Wieder mal ein super Urlaub!Wir waren über Weihnachten / Neujahr (23.12.-06.01.) auf der Nautilus On...


Mehr Erfahren
Reisebericht
584

Tauchsafari Nautilus One

Samstag: 31.3.07 4.30-5.30 Ankunft in DOHA (Qatar) 8.30 Abflug nach MALE 12.00-14.00 Ankunft in MALE...


Mehr Erfahren
Reisebericht
303

10 Tage Malediven auf dem Tauchschiff „Nautilus Two“

10 Tage Malediven auf dem Tauchschiff „Nautilus Two“ – ein erholsames Erlebnis der Superlative!Anita...


Mehr Erfahren
Reisebericht
530

Frau Hüttenmeyer & Herr Lachinger Gewinner des Maledivenfluges April 2011

Hallo liebes Urlaubswelt-Team!Spät aber doch noch, möchten wir noch einmal recht herzlich DANKE sage...


Mehr Erfahren
Reisebericht
1957

Seychellen 2014

Reisebericht Seychellen 28.01.- 10.02.141. Tag: 28.01.14 DienstagBei uns hat es die letzten Tag den ...


Mehr Erfahren
Reisebericht
2012

Domaine De La Orangeraie

LA DIGUEdem Himmel so nahe …Unser Katamaran hat pünktlich um 10:30 Uhr in Victoria abgelegt. Der sta...


Mehr Erfahren
Reisebericht
2062

Haisafari Malediven an Bord der Nautilus Two

Morne Hardenberg und seine Frau sind spezialisiert auf Haie, GROSSE Haie, denn die beiden arbeiten i...


Mehr Erfahren
Reisebericht
P1070590

Malediven Fachstudienreise DER-Tour

Über einen AUA Flug ohne Zwischenlandung braucht es gar nicht viel Erklärung: es ist einfach super! ...


Mehr Erfahren
Reisebericht
DSC 4971

SEYCHELLEN - Mahe

Mahè - die Hauptinsel der Seychellen


Mehr Erfahren
Angebote
Karte anzeigen
18,6 ° sonne
lade Daten

Lade Daten von über 100 Reiseveranstaltern...
Angebote
Karte anzeigen
18,6 ° sonne
lade Daten

Lade Daten von über 100 Reiseveranstaltern...
Zurück nach oben