Große Schottlandreise


Große Schottlandreise

Kategorie:

Reiseveranstalter:
Zu den Orkneys und den Shetland Inseln
lade Daten
Beschreibung
pfeil nach unten

Große Schottlandreise zu den Orkneys und den Shetland Inseln

Kommen Sie mit uns auf eine Reise durch die schönsten Gegenden Schottlands. Auf Ihrem Programm stehen die schottische Hauptstadt Edinburgh und die Clyde Metropole Glasgow im Süden. In den Highlands sehen Sie die bezaubernde Isle of Skye, das geschichtsträchtige Glencoe und der mystische Loch Ness. Der Höhepunkt der Reise ist ein Besuch der Inseln Orkney und Shetland, die normalerweise nur schwer erreichbar sind. Tauchen Sie ein in die geschichtsträchtige Vergangenheit Schottlands und genießen Sie die einzigartigen Landschaften während dieser Busreise.

Reiseverlauf:

1 Tag: Anreise

Flug von Wien via München nach Edinburgh, wo Sie am Flughafen Ihren Reiseleiter treffen. Ihre erste Etappe führt Sie entlang des Loch Lomond, der von Theodor Fontane nicht zu Unrecht als „König der Seen“ bezeichnet wurde. Im Anschluss durchqueren Sie die wildromantischen Highlands und genießen in Glencoe das großartige Panorama. Nächtigung im Raum Fort William.

2 Tag: Isle of Skye - Loch Ness

Heute steht eine lange aber sehr abwechslungsreiche Tagesetappe auf dem Programm, ein Besuch der Insel Skye. Nach einem zeitigen Frühstück führt Sie Ihr Weg zu den Inneren Hebriden. Kurz nach Fort William startet die wunderschöne Panoramastraße „Road to the Isles“ die Sie nach Mallaig führt. Unterwegs sehen Sie das Glenfinnan Viadukt, das schon häufig als Filmkulisse diente. Mit einer Fähre gelangen Sie zur Insel Skye, der größten der Inneren Hebriden, wo Sie eine bezaubernde Landschaft und eine grandiose Bergkulisse erwarten. Sie entdecken den Hauptort Portree, mit seinem malerischen Hafen und den bunten Häusern. Über die Skye-Brücke gelangen Sie wieder ans Festland wo Sie beim Eilean Donan Castle, das sich auf der kleinen Insel im Loch Duich befindet, halten. Die Burg ist, nicht nur weil sie im Spielfilm “Highlander” als Schauplatz diente, eine der meistfotografierten Schottlands. Vorbei am sagenumwobenen Loch Ness erreichen Sie die Stadt Inverness. Nächtigung nördlich von Inverness.

3 Tag: Nördliche Highlands - Orkney

Hier im dünn besiedelten Nordwesten Schottlands formieren sich spektakuläre Gebirgszüge, endlose Sandstrände und kleine Küstenorte zu einer einzigartigen Naturkulisse. Auf dem Weg nach Norden besuchen Sie Dunrobin Castle, das größte Herrenhaus in den schottischen Highlands (Eintritt nicht inkludiert - siehe Eintrittspaket). Der Stammsitz der Herzöge und Grafen von Sutherland wurde um 1840 von Sir Charles Barry, der auch das House of Parliament in London entworfen hat, komplett umgebaut. Am Abend nehmen Sie die Fähre von Scrabster nach Stromness. Nächtigung auf den Orkneys.

4 Tag: Tagesausflug auf den Orkneys

Die Gruppe der etwa 70 Inseln des Orkney Archipels befindet sich nördlich des schottischen Festlandes und hat eine einzigartige Geschichte, Kultur und eine starke eigene Identität. Sie entdecken zunächst Stromness, den wichtigsten Hafen im Westen der Hauptinsel. Mit den vielen Kunsthandwerksläden und Kunstgalerien in seinen alten, kurvenreichen Straßen ist es ein sehr beschaulicher Ort. Im Osten liegt Kirkwall, die alte Hauptstadt von Orkney, mit der Wikingerkathedrale St. Magnus und dem Fischereihafen. Achten Sie immer wieder auch auf Papageientaucher, Eissturmvögel und andere seltene Vögel - Orkney liegt auf einer der Hauptflugstrecken der Zugvögel, sodass hier jedes Jahr Zehntausende Vögel und Hunderte andere Tiere beobachtet werden können. Nächtigung auf den Orkneys.

5 Tag: Orkney - Shetland

Schon früh waren die Orkneys bewohnt und haben einen reichen Kulturschatz hinterlassen. Die historischen Siedlungen von Skara Brae (Eintritt nicht inkludiert - siehe Eintrittspaket) auf der Hauptinsel sind älter als die ägyptischen Pyramiden. Gemeinsam mit dem beeindruckenden Ring von Brodgar, den Stones of Stenness und dem Maeshowe Chambered Cairn bildet es die UNESCO Weltkulturerbestätte „Heart of Neolithic Orkney“. Aber auch in jüngster Vergangenheit spielte Orkney eine wichtige Rolle. Die Bucht Scapa Flow war schon seit jeher ein wichtiger Hafen und Rückzugsort. Auch die Wikinger haben hier ihre Schiffe in Sicherheit gebracht. Während der beiden Weltkriege war hier der Hauptstützpunkt der britischen Royal Navy. Nach dem Abendessen in einem örtlichen Restaurant besichtigen Sie die Steinkreise von Brodgar, ehe Sie an Bord des Fähr- und Passagierschiffes gehen, das Kirkwall Richtung Lerwick verlässt. Nächtigung auf den Northlink Ferries.

6 Tag: Tagesausflug Shetland Inseln

Am Morgen erreichen Sie Lerwick auf den Shetland Inseln. Hier trifft Schottland auf Skandinavien. Die altnordische Sprache ist überall zu hören - von praktisch jedem Ortsnamen bis hin zum regionalen Dialekt, der mit dem typisch skandinavischen Klang gesprochen wird. Nach einem Frühstück an Bord des Schiffes unternehmen Sie eine ganztägige Rundfahrt auf den Shetland Inseln und besuchen unter anderem den Jarlshof (Eintritt nicht inkludiert - siehe Eintrittspaket), eine frühgeschichtliche Anlage. Schroffe Schönheit und wunderbare Idylle - die Shetland Inseln bieten eine Landschaft, die weltweit ihresgleichen sucht. Am späteren Nachmittag gehen Sie wieder an Bord und verlassen am Abend Lerwick. Nächtigung auf den Northlink Ferries.

7 Tag: Aberdeen - Edinburgh

Zeitig in der Früh erreicht Ihr Schiff die Stadt Aberdeen. Nach einem Frühstück an Bord unternehmen Sie eine kurze Rundfahrt durch die Erdölmetropole Schottlands. Bevor Sie nach Edinburgh gelangen, führt Sie Ihre Reise über den Firth of Forth. Die 120 Jahre alte Eisenbahnbrücke über den Firth gilt noch immer als Meisterwerk der Ingenieurskunst. Am Nachmittag entdecken Sie die schottische Hauptstadt Edinburgh. Sie sehen während der Stadtrundfahrt sowohl die Altstadt mit der Royal Mile, als auch die Neustadt Edinburghs, mit der prachtvollen Princes Street. Hoch über der Stadt thront das Edinburgh Castle, ein prächtiges Schloss aus dem 7. Jahrhundert (Eintritt nicht inkludiert - siehe Eintrittspaket). Nächtigung im Raum Edinburgh.

8 Tag: Abreise

Nach dem Frühstück erfolgt die Fahrt zum Flughafen Glasgow mit anschließendem Rückflug nach Wien.

Leistungen
pfeil nach unten

Inkludierte Leistungen:

  • Flug Wien – Edinburgh / Glasgow – Wien via Deutschland mit Lufthansa
  • Inkl. Flughafengebühren 251,-
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 6x Unterbringung im 3-Sterne Hotel
  • Zimmer mit Bad od. DU/WC
  • 2x Unterbringung auf den Northlink Ferries von Orkney nach Shetland und Shetland nach Aberdeen
  • Innen- oder Außenkabine mit DU/WC
  • 8x Frühstück (6x im Hotel bzw. 2x auf dem Schiff)
  • 8x Abendessen (5x im Hotel, 1x im Restaurant, 2x auf dem Schiff)
  • Busreise lt. Programm
  • Schifffahrt Scrabster – Stromness, Kirkwall – Lerwick, Lerwick – Aberdeen
  • Fähre Mallaig – Armadale
  • Deutschsprechende Reiseleitung
Termin & Preise

kalender

kalender

reisende

reisenden
FILTERN
lade Daten


Unverbindliche Anfrage


jetzt anfragen
Zurück nach oben