Nostalgische Salonzugreise


Kategorie:

Reiseveranstalter:
Zur K&K Küste nach Opatija
lade Daten
Beschreibung
pfeil nach unten

Nostalgische Salonzugreise

Reiseroute: Linz – Wels – Attnang Puchheim – Salzburg – Villach - Karawankentunnel (Staatsgrenze Österreich / Slowenien) -   Jesenice – Ljubljana/Laibach – Postojna – Matulji / Opatija; (Zugstiegsmöglichkeiten entlang der Strecke werden ca. 1 Monat vor Abreise festgelegt)

Diese Bahnfahrt des OÖN Reiseclubs führt Sie von OÖ in nostalgisch ausgestatteten Salonwaggons beschaulich und bequem entlang herbstlich eingefärbter Naturlandschaften, zur herrlichen Küste Istriens, nach Opatija. Spuren der K&K Monarchie findet man hier überall u.a. in der Stadtarchitektur, die nach wie vor vom Einfluss der mehr als 200-jährigen Regentschaft der Habsburger geprägt ist. Bis heute sind hier Apfelstrudel und Palatschinken fester Bestandteil der Speisekarten und somit süße Erinnerung an die stilvolle Eleganz der sonst längst vergessenen Zeit. Auf dem Programm stehen Ausflüge zu den nahen Inseln Krk und Cres, Spaziergänge durch enge Gassen kleiner mediterraner Ortschaften an der Küste und ein Marktbesuch in Rijeka. Kulinarische Erlebnisse erwarten Sie bei einem schmackhaften Fisch Picknick auf der Insel Cres und einem netten Abendessen auf der Terrasse eines Restaurants hoch über den Dächern von Opatija.    

Reiseverlauf:

1. Reisetag, Montag – 25.10.2021: Anreise zur K&K Küste nach Opatija (A)

Die OÖN Clubreise im historischen Sonderzug beginnt frühmorgens um ca. 06.00 Uhr am Hauptbahnhof in Linz, mit Zustiegsmöglichkeiten in Wels, Attnang Puchheim und Salzburg. Nach der Gepäckaufgabe begeben Sie sich zu den vorreservierten Sitzplätzen Ihres gebuchten Salonwaggons. Wie zu Kaiser’s Zeiten setzt sich der Sonderzug langsam Richtung Opatija in Bewegung. Genießen Sie in den folgenden 7 bis 8 Stunden der Anreise den Aufenthalt an Bord, während herbstliche Landschaften an Ihnen vorüberziehen. Auf Wunsch (nicht im Reisepreis inkludiert) serviert das Bordpersonal ein kräftigendes Frühstück, andere schmackhafte Mahlzeiten und Getränke. Gleich nach Ankunft am Nachmittag, steht eine Führung durch die wunderschöne Hafenstadt Opatija am Programm. Sie erhalten einen Einblick in Geschichte und Kultur und erkunden beeindruckende Denkmäler, gepflegte Parkanlagen, und prächtige Villen. Anschließend erfolgt der Check-In im zentral gelegenen 4-Sterne Hotel Paris und Zimmerbezug. Abendessen und Nächtigung im Hotel.   

2. Reisetag, Dienstag – 26.10.2021: Ganztagesausflug (Schiff) zu den Inseln Krk und Cres (F/P/A)

Nach dem Frühstück geht es ab ca. 08.40 Uhr vom alten Hafen Richtung nördlichen Teil der Kvarner Bucht. Nach einem Begrüßungsgetränk an Bord genießen Sie die Überfahrt zur „Goldenen Insel“ Krk. Ankunft um ca. 11.30 Uhr im wunderschönen kleinen Küstenstädtchen Malinska. Früher war der Ort u.a. eine beliebte touristische Destination der Wiener Aristokratie. Zeit zur freien Verfügung. Lohnenswert ist durch die Gassen zu schlendern und einen Blick in die kleinen, feinen Geschäfte zu werfen. Anschließend geht’s weiter zur Insel Cres, nach Beli. Die schöne Ortschaft, die vermutlich auf Trümmern einer damaligen Burg aus vorrömischer Zeit erbaut wurde, thront auf einem 130 Meter hohen Hügel, der höchsten Seite der Insel Cres. Noch heute sind Mauerteile der historischen Burg zu sehen. Am Schiff musikalisch begleitet von einem Akkordeon Spieler, erfreuen Sie sich während des Bordaufenthaltes am köstlich zubereiteten Fisch Picknick, (Ein Fleisch- oder Vegetarisches Gericht kann vorbestellt werden). Dazu passend werden verschiedene gekühlte Getränke und Früchte der Saison bereitgestellt. Die Rückkehr zur Küste nach Opatija erfolgt gegen 18.30 Uhr. Abendessen und Nächtigung im Hotel.      

3. Reisetag, Mittwoch – 27.10.2021: “Reise in die Vergangenheit” (F/A)

Nach dem Frühstück führt dieser Ausflug zu sehenswerten Ortschaften an der Adriaküste und Zentralistrien. Die Stadt Kastav und ihre Umgebung stehen für eine bewegende Geschichte, geographische Vielfalt, interessante Architektur und für ein einmaliges Tourismusangebot. Man sagt, wer hier einmal den Klang eigener Schritte auf den alten glatten Steinwegen, die schon viele andere betreten haben, hört, kommt immer wieder zurück. Mosenice, Moscenicka Draga besticht durch wahrhaft mediterrane Atmosphäre. Im Laufe der Jahre entwickelte sich der Ort an der Adriaküste bei Touristen immer mehr zum kleinen Geheimtipp. Moscenicka Draga entstand im 19. Jhd., als die Bewohner von Mosenice, einer mittelalterlichen Stadt auf einem Hügel gelegen, beschlossen, in Küstennähe umzusiedeln. Ein Fischerdorf wurde gegründet. Symbolhaft erinnert das heutige Moscenicka Draga mit dem kleinen Hafen an die Gründerzeit. Nach einer individuellen Mittagsrast, geht es weiter in die in Zentralistrien gelegene „Kleinste Stadt der Welt“, nach Hum, mit seinen gerade einmal 20 Einwohnern. Mit seinen Stadtmauern, zwei kleinen Straßen und drei Häuserreihen ist Hum eine Denkmalstadt und schönes Beispiel istrischer Städtchen das sich lohnt, besucht zu werden. Den Tagesabschluss krönt das Panorama Abendessen über den Dächern Opatijas. Sie speisen genussvoll auf der Terrasse (wetterabhängig) eines Restaurants das auf einem Hügel über der Stadt liegt, mit Blick auf die Bucht, in die sich die Stadt schmiegt. Genießen Sie dieses herrliche Panorama bei typischer Kvarner 3-Gang Hausmannskost, serviertem Wein und Schnaps. Nächtigung im Hotel

4. Reisetag, Donnerstag -  28.10.2021: Markt von Rijeka und Heimreise (F)

Nach einem ausgiebigen Frühstück erfolgt der Check-out vom Hotel. Das Gepäck wird im Komfortreisebus verstaut. Anschließend Fahrt ins 13 Km von Opatija entfernte Rijeka wo sich gegenüber dem Palast Modello der Marktplatz befindet, einem harmonischen Zusammenspiel zweier Pavillons und einem Fischmarkt. In den frühen Stunden des Tages spielt sich hier das wahre Leben Rijekas ab. Das rege Stadtleben und reiche Marktangebot an Fisch, Obst und Gemüse, schafft eine Atmosphäre, die vermutlich auch vor hundert Jahren nicht viel anders war, als unsere Vorfahren die gleichen Zutaten die wir heute auch begehren, einkauften. Die ersten Pavillons wurden 1880 gebaut, der Fischmarkt kam Anfang des 20. Jahrhunderts dazu. Aus diesem Grund ist der Marktplatz ein geschütztes Kulturdenkmal. Mit diesen letzten unvergesslichen Eindrücken nehmen wir Abschied von Istrien. Am Bahnhof von Rijeka wartet bereits der OÖN Sonderzug für die Rückreise entlang der gleichen Strecke wie bei der Anreise, zum Zielbahnhof nach Linz. Geplante Ankunftszeit in Linz ca. 20.00 Uhr.

Wichtige Information zur Zugreise:
Kapazität der Salonwaggons: 47 Sitzplätze
Tischreservierung: 4-er und 2er Tische  
Jeder Waggon ist mit 2 Mitarbeitern bestückt, die für den Service der Gäste inklusive Bewirtung mit Speisen und Getränken verantwortlich sind.

Informationen im Überblick
pfeil nach unten
Stornierungsbedingungen
pfeil nach unten
4
2
10.jpeg1
Beautiful architecture in Opatija Istria Kvarner Croatia 941081348 2285x1316
Lovran Lungomare sea walkway view Kvarner bay of Croatia 1043218260 2124x1416
Idyllic mediterranean waterfront in Volosko village Opatija riviera 1211261829 4750x2089
Hotel outside1
Town of Lovran and Lungomare sea walkway aerial panoramic view 1185750968 2416x1245
Marina Icici 1135528001 2125x1416
Town of Volosko evening waterfront view Opatija riviera of Croatia 925494816 2124x1416
Beautiful view at Opatija on the seaside promenade 1219174424 2580x3866
Standard PS 01
Leistungen
pfeil nach unten

Im Arrangementpreis inkludiert:

  • Nostalgische Sonderzugreise Linz – Opatija – Linz
  • Reservierter Sitzplatz im Salonwaggon
  • 3 Übernachtungen im 4* Hotel Paris in Opatija
  • Tägliches Frühstücksbuffet und 2 x Buffet Abendessen
  • 1 x Abendessen über den Dächern von Opatija
  • WLAN im Hotel inklusive
  • Hotel Casino Eintritt (wenn gewünscht)
  • Geführter Stadtrundgang Opatija
  • Tagesausflug Inseln Krk und Cres inkl. Fisch Picknick
  • Tagesausflug „Reise in die Vergangenheit“
  • Markt von Rijeka
  • Reisebegleitung ab/bis Oberösterreich

Wunschleistungen und nicht inkludierte Leistungen:

  • Einbettzimmerzuschlag: € 100,-
  • Zusätzliche Mahlzeiten, Getränke und Eintritte
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder  
  • Touristentaxen pro Person und Tag direkt vor Ort zu zahlen: ca. € 1,50
  • Storno-/Reiseversicherung inkl. Covid-Schutz (dringend empfohlen)
  • Servicepauschale pro Person: € 25,-
Termin & Preise

kalender

kalender

reisende

reisenden
FILTERN
lade Daten


Unverbindliche Anfrage


jetzt anfragen
Zurück nach oben