Sehnsuchtsziel „Nordkap“


Sehnsuchtsziel „Nordkap“ © OÖNachrichten Reiseclub

Kategorie:

Reiseveranstalter:
FINNLAND – LAPPLAND - NORDKAP
lade Daten
Beschreibung
pfeil nach unten

Sehnsuchtsziel „Nordkap“  - FINNLAND – LAPPLAND - NORDKAP

In 7 Tagen von Helsinki bis in den Hohen Norden

Reiseroute: Individuelle Anreise OÖ - Wien – Helsinki – Porvoo – Hollola – Lahti – Saimaa-See/Südkarelien – Punkaharju – Kerimäki – Savolinna – Kuopio – Kajaani – Oulu – Rovaniemi – Polarkreis – Sodankylä – Saariselkä – Inari – Karasjok – Mageröya – Nordkap – Wien – individuelle Rückreise OÖ

In den einsamen Weiten Nordfinnlands entwickelten die Samen ihre mystische Kultur, die bis heute nichts von ihrer Faszination verloren hat. Doch Finnland bezaubert auch mit seiner eleganten Hauptstadt und anmutigen Dörfern. Porvoo, die malerische Domstadt, Savonlinna, die idyllische Opernstadt und Rovaniemi am Polarkreis sind nur einige der pittoresken Stationen am Weg in den hohen Norden. Krönender Höhepunkt ist der mächtige Nordkappfelsen, von dessen weitläufigem Plateau sich ein atemberaubender Blick über die kühlen Fluten des Eismeers, die im ahlen Schein der Mitternachtssonne schimmern, eröffnet. Die perfekte Reise für jene, die sich vom rauen Charme des Hohen Nordens bezaubern lassen wollen.

Reiseverlauf:

1. Reisetag, Wien - Helsinki (A)

Nach Ankunft in Helsinki führt uns der Weg direkt ins Zentrum der finnischen Hauptstadt. Im Rahmen einer orientierenden Stadtrundfahrt lernen wir die Metropole kennen und sehen unter anderem den Senatsplatz, die Domkirche, die Uspenski Kathedrale mit ihren vergoldeten Zwiebelkuppeln, die Finlandia-Halle, das Opernhaus und den Sibelius Park mit dem Sibelius Denkmal. (Nächtigung im Umkreis Helsinki, ca. 50km)

2. Reisetag, Porvoo – Hollola – Lahti – Lappeenranta/Imatra (F/A)

Heute starten wir mit einer der schönsten Städte Finnlands, Porvoo. Bei einem Rundgang durch die malerische Altstadt spazieren wir durch die winkligen Gassen zum Dom und können das Flair des finnischen Mittelalter erleben. Reizvoll sind auch die Speicherhäuser am Ufer des Flusses Porvoonjoki. Danach führt uns die Tour zur Hollola Kirche der Heiligen Maria. Sie gilt als die erste Kirche, die im Mittelalter statt aus Holz aus Stein erbaut wurde. Gleich danach ist Lahti, die „Sporthauptstadt Finnlands“ unser nächster Besichtigungsort. Neben den Skisprungschanzen und Langlaufanlagen sind der Marktplatz sowie die moderne Sibelius-Halle sehenswert. Anschließend führt uns die Route in das Zentrum Südkareliens nach Lappeenranta zum Saimaa-See, Finnlands größtem See. Die Nächtigung erfolgt im Raum Lappeenranta/Imatra. (ca. 300km)

3. Reisetag, Punkaharju – Kerimäki – Savolinna - Kuopio (F/A)

Heute lernen wir die beeindruckende Seenlandschaft Finnlands kennen. Land und Wasser scheinen ineinander überzugehen. Die Route führt über Imatra zur „Nationallandschaft“ Punkaharju. Hier wird die Straße an beiden Seiten von einer atemberaubenden Seen- und Insellandschaft flankiert. In Kerimäki machen wir an der größten christlichen Holzkirche der Welt eine Pause. Kurz darauf erreichen wir Savonlinna, Stadt der finnischen Opernfestspiele, mit der mächtigen Wasserburg Olavinlinna. Nach einem Aufenthalt führt die Reise am Ufer des Haukivesi entlang in die mittelfinnische Stadt Kuopio. Vom 75m hohen Aussichtsturm auf der Puijo-Höhe genießen wir einen großartigen Überblick über die von riesigen Wasserflächen geprägte Landschaft. (ca.340km)

4. Reisetag, Kajaani - Oulu (F/A)

Die Weiterfahrt führt Richtung Norden nach Kajaani. Diese Kleinstadt in reizvoller Lage zwischen Oulujärvi und Nuasjärvi gelegen, ist bekannt wegen des alten Teerkanals, durch den früher die Teerboote geschleust wurden. In weiterer Folge erreichen wir heute die größte Stadt Nordfinnlands Oulu, malerisch gelegen am Bottnischen Meerbusen. Kleine Citytour durch die 200.000 Einwohner Stadt. (ca.350km)

5. Reisetag, Rovaniemi – Polarkreis – Sodankylä - Saariselkä (F/A)

Heute morgens geht es weiter über Kemi und wir gelangen nach Rovaniemi, das „Tor zum Norden“. Wenige Kilometer nördlich von Rovaniemi überqueren wir nun den Polarkreis. Und hier befindet sich auch das legendäre Weihnachtsmanndorf, eine Attraktion, in der nicht nur Kinder ganzjährig den Weihnachtsmann begrüßen können. Bei der Fahrt nach Saariselkä bemerken wir, wie sich allmählich das Landschaftsbild verändert - die flachen Wald- und Seengebiete weichen der vorwiegend baumlosen Weite Lapplands. Unterwegs treffen wir noch in Sodankylä auf eine der ältesten erhaltenen Holzkirchen Finnlands. (ca.480km)

6. Reisetag, Inari – Karasjok – Mageröya – Nordkap (F/A)

Nun befinden wir uns im Lappland. In dieser Region ist überall die intensiv gelebte Kultur der Samen spürbar. Hier betreiben Einheimische Rentierfarmen, die manchmal besucht werden können. Vor Ort kann man einen Einblick in die Rentierzucht gewinnen. Der Inari-See wird von den örtlichen Saamen als Heiliger See verehrt. Wir überqueren die finnisch-norwegische Grenze und erreichen Karasjok, den Hauptort bzw. die sog. Hauptstadt der Samen. Weiter führt die Route entlang des herrlichen Porsangenfjords und durch den „Nordkap-Tunnel“ auf die Nordkapinsel Mageröya. Nach dem Abendessen begeben wir uns auf den Weg zum Nordkap. 307m hoch ragt der Schieferfelsen in das Eismeer. Wir genießen das Schauspiel der legendären Mitternachtssonne und das einzigartige Ambiente dieser großartigen Naturlandschaft am nördlichsten Punkt Europas. (ca.480km)

7. Reisetag, Mageröya (F)– Lakselv – Rückflug Wien - indiv. Weiterreise OÖ

Wir verlassen die Nordkapinsel und können uns nochmals an der faszinierenden Küstenlandschaft des Porsangenfjords erfreuen, ehe wir den Flughafen von Lakselv erreichen (ca.160km).Heimreise.

 

Informationen im Überblick
pfeil nach unten
Reindeer background picturesque hills shutterstock 312831551
Nordkapp Norway shutterstock 1292435704
Finland Lapland shutterstock 1540044401
Finnland shutterstock 1523522609
Nordkapp shutterstock 1450963943
Stepmap Finnland Lappland Nordkap 2022
Leistungen
pfeil nach unten

Im Arrangementpreis inkludiert:

  • Flüge Wien – Helsinki und Lakselv – Wien (Economy) bzw. umgekehrt
  • 1 Freigepäckstück (max. 20 kg)
  • Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren inkl. Flugabgabe (dzt. € 149,-/Stand: 11.3.2022)
  • 6 Nächtigungen in Hotels der landestypischen Mittelklasse
  • Verpflegung Basis Halbpension: 6x Frühstück, 6x Abendessen
  • Rundreise im komfortablen Fernreisebus
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen gemäß Reiseprogramm
  • Eintritt Aussichtsturm Puijo in Kuopio
  • Abendliche Auffahrt zum Nordkap-Plateau inkl. Eintrittsgelder
  • Qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung

Wunschleistungen und nicht inkludierte Leistungen:

  • Zusätzliche Mahlzeiten, Getränke und Eintritte sowie persönliche Ausgaben   
  • Trinkgelder  
  • Storno-/Reiseversicherung (dringend empfohlen)
  • Servicepauschale pro Person: € 25,-
Termin & Preise

kalender

kalender

reisende

reisenden
FILTERN
lade Daten


Unverbindliche Anfrage


jetzt anfragen
Zurück nach oben