Kuba Intensiv


Kategorie:

Reiseveranstalter:
Rundreise Kuba
lade Daten
Beschreibung
pfeil nach unten

Rundreise Kuba Intensiv

Eine abwechslungsreiche Reise für Gäste, die sich Zeit nehmen wollen, um die Insel mit all ihren Facetten kennenzulernen. Die Rundreise beinhaltet die wichtigsten Natur-Regionen und Städte mit ihren kulturellen und „revolutionären“ Highlights.

Reiseverlauf

1. Tag (Montag): Ankunft Havanna

Begrüßung am Flughafen Havanna und Transfer zum Hotel. Wählen Sie eine der Hotelkategorien: 4-Sterne Mittelklasse Hotel (4 Sterne) oder gegen Aufpreis IBEROSTAR Parque Central (5 Sterne). Das 4-Sterne Hotel liegt entweder in der Altstadt Havannas oder in Vedado oder Miramar. Das Iberostar Parque Central liegt zentral in Havanna. Zwei Nächte.

2. Tag (Dienstag): Havanna

In Oldtimern geht es zu einer Tabakfabrik. Anschließend Panoramtour durch Havanna. Sie kommen unter anderem am Malecón vorbei und sehen den Konterfei von Che Guevara. Nach einem kurzen Abstecher zum Friedhof Colón, darf auch das Capitol nicht fehlen. Nach dem Mittagessen in einem Restaurant spazieren Sie am Nachmittag durch die Gassen und Plätze Havannas mit dem Kathedralenplatz, dem Palast der Generalkapitäne, und vielem mehr. (Frühstück, Mittagessen)

3. Tag (Mittwoch): Havanna – Viñales – Las Terrazas

Auf der Tabakroute fahren Sie zur „Casa del Veguero“ (Haus des Tabakbauern). Stopp am Aussichtspunkt „Mirador Los Jazmines“ mit Blick über das Mogote-Tal. Mittagessen in einer Finca. Besuch der „Prähistorischen Mauer“ mit einem kleinem Cocktail. Spätnachmittags fahren Sie nach Las Terrazas, wo Sie einen Stadtrundgang unternehmen. Übernachtung in einem landestypischen Standardhotel. Ca. 370 Kilometer. (Frühstück, Mittagessen)

4. Tag (Donnerstag):   Las Terrazas – Schweinebucht – Santa Clara

Frühmorgens Fahrt in Richtung Zentralkuba entlang der Schweinebucht bis zur Cueva de los Pesces, einer Umgebung aus Karstlagunen und einem Höhlensystem. Anschließend Fahrt nach Santa Clara, wo Che Guevara seine letzte Ruhestätte fand. Besuch des Che Guevara-Denkmals. Übernachtung und Abendessen in einem landestypischen Standardhotel. Ca. 455 Kilometer. (Frühstück, Abendessen)

5. Tag (Freitag): Santa Clara – Cienfuegos – Trinidad

Nach dem Frühstück Besuch des Monuments „Tren Blindado“ aus dem Revolutionskrieg. Anschließend geht es weiter in die Hafenstadt Cienfuegos. Kleiner Cocktail im Palacio del Valle auf der Halbinsel Punta Gorda sowie Spaziergang über den Hauptplatz mit seinem Theater. Nach dem Mittagessen Fahrt nach Trinidad. Besuch des Stadtmuseums oder des Romantischen Museums sowie Stadtrundgang und Besuch der „Cancháncharra“ (Honiglikör-Bar). Zwei Nächte in einem landestypischen Standardhotel. Alternativ Übernachtung im zentral in Trinidad gelegenen IBEROSTAR Grand Hotel Trinidad(5 Sterne). Gegen Aufpreis buchbar. Ca. 170 Kilometer. (Frühstück, Mittagessen)

6. Tag (Samstag):   Trinidad/Sierra Escambray

Frühmorgens Fahrt zum Topes de Collantes in der Sierra Escambray und weiter bis zum Ausgangspunkt des Trails. Wanderung (ca. 2-3 Stunden mit lokalem Guide)  durch die Natur. Unterwegs gegebenenfalls Bademöglichkeit unter Wasserfällen. Mittagessen auf einer Finca. Rückfahrt nach Trinidad. Ca. 70 Kilometer. (Frühstück, Mittagessen)

7. Tag (Sonntag): Trinidad – Sancti Spiritus – Camagüey

Morgens Fahrt zum Tal der Zuckerrohrmühlen mit der Hacienda der Zuckerbarone Iznaga und dem „Sklaventurm“. Weiter nach Sancti Spiritus mit Stadtrundgang, Besichtigung der Yayabo-Brücke und Mittagessen. Nachmittags geht es nach Camagüey. Übernachtung in einem landestypischen Standardhotel. Ca. 280 Kilometer. (Frühstück, Mittagessen)

8. Tag (Montag):   Camagüey – Holguín/Gibara

Am Morgen Spaziergang über die Plaza Agramonte mit dem Geburtshaus des gleichnamigen Freiheitskämpfers. Anschließend geht die Fahrt weiter nach Holguín. Der Nachmittag steht Ihnen für Erkundungen oder zur Entspannung zur freien Verfügung. Übernachtung in einem landestypischen Standardhotel in Holguín oder Gibara. Ca. 210/255 Kilometer. (Frühstück, Abendessen)

9. Tag (Dienstag): Holguín/Gibara – Birán – Baracoa

Am frühen Morgen geht es zur Finca „Manacas“ bei Birán. Im Geburtsort von Fidel Castro erhalten Sie interessante Einblicke in sein Leben. Weiterfahrt nach Baracoa, wo einst Kolumbus landete. Abendessen im Hotel. Zwei Nächte in einem landestypischen Standardhotel. Ca. 270/300 Kilometer. (Frühstück, Abendessen)

10. Tag (Mittwoch):   Baracoa

Baracoa liegt vor dem Tafelberg „El Yunque“, eingebettet in eine tropische Landschaft mit Kaffee-, Kakao und Bananenplantagen. Morgens Fahrt zur Finca Duaba mit Erklärungen zum Thema Kakao und Bootsfahrt auf dem Rio Toa. Nach dem Mittagessen auf einer Finca, machen Sie einen Rundgang durch die Altstadt und sehen dabei unter anderem die Kirche „Nuestra Senora de Asuncion“, in welcher sich das Kolumbuskreuz befindet. (Frühstück, Mittagessen)

11. Tag (Donnerstag): Baracoa – Guantánamo – Santiago

Nach dem Frühstück geht es Richtung Guantánamo, einer Hochburg der afrokubanischen „Santería“ und des haitianischen Voodoo-Kultes. Bei einem Stadtrundgang in Santiago am Nachmittag lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen – unter anderem dem Parque Cespedes. Danach besuchen Sie die „Casa de la Trova“, wo u.a. der Buenavista Social Club seine Karriere begann. Abendessen im Hotel. Zwei Nächte im Hotel Meliá Santiago (4,5 Sterne). Ca. 240 Kilometer. (Frühstück, Abendessen)

12. Tag (Freitag): Santiago – El Cobre – Santiago

Frühmorgens fahren Sie zum Wallfahrtsort „El Cobre“ und besichtigen die Basilika. Anschließend geht es ab der Bucht von Santiago de Cuba mit der Fähre zum Mittagessen auf die Insel Cayo Granma. Nachmittags erkunden Sie die Festung „El Morro“. (Frühstück, Mittagessen)

13. Tag (Samstag): Santiago – Havanna

Morgens Panoramatour, unter anderem mit der von Fidel Castro 1953 erstürmten Kaserne. Besichtigung des Friedhofs Santa Ifigenia mit dem Grab des Nationalhelden José Martí sowie ehemaligen kubanischen Präsidenten Fidel Castro. Der Nachmittag steht Ihnen je nach Ablugzeit zur freien Verfügung. Ankunft in Havanna am späten Abend und Transfer ins Hotel. Zwei Nächte in einem 4-Sterne Mittelklassehotel(4 Sterne) oder gegen Aufpreis im IBEROSTAR Parque Central (5 Sterne). (Frühstück)

14. Tag (Sonntag): Havanna „Exkursion Oro Verde“

Morgens Besichtigung der Zuckerfabrik „Boris Luis“ in Madruga mit Erläuterungen zu den einzelnen Prozessen der Zuckerherstellung. Nach dem Mittagessen geht es mit dem Zug weiter nach Hershey. Kleiner Rundgang  durch Hershey mit seinen Resten einer ehemaligen Zuckerzentrale. Nachmittags Fiesta Cubana“ mit Open-Bar (Bier und kubanische Cocktails, Wasser und Softdrinks) und Live-Musik. Spätnachmittags Rückfahrt nach Havanna. (Frühstück, Mittagessen)

15. Tag (Montag): Havanna

Gegen Mittag Check-out und Transfer zum Internationalen Flughafen Havanna. (Frühstück)

Informationen im Überblick
pfeil nach unten
HAV70002 K14871 E 4495960
HAV70002 K50988
HAV70002 K50989
HAV70002 kK00369
Leistungen
pfeil nach unten

Eingeschlossene Leistungen

  • Transfers laut Reiseverlauf
  • Rundreise laut Reiseverlauf im modernen, klimatisierten Reisebus (bei 3 bis 5 Personen im Microbus, bei zwei Personen im PKW)
  • Inlandsflug mit nationaler Fluggesellschaft
  • 14 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels der Touristenklasse/Mittelklasse/gehobenen Mittelklasse
  • Verpflegung gemäß Programm F = Frühstück (14x), M = Mittagessen (8x), A = Abendessen (4x)
  • durchgehende, deutschsprechende Reiseleitung während der Rundreise
  • Eintrittsgelder und Besichtigungen gemäß Programm
  • Reiseführer und DERTOUR-Tasche mit den Reiseunterlagen
  • Touristenkarte
Termin & Preise

kalender

kalender

reisende

reisenden
FILTERN
lade Daten


Anfrage


jetzt anfragen
Zurück nach oben