Pazifikküste USA - Auf dem Highway der Träume


Kategorie:

Reiseveranstalter:
Rundreise USA & Kanada
lade Daten
Beschreibung
pfeil nach unten

Pazifikküste USA - Auf dem Highway der Träume

Unsere neue Busreise führt Sie in den pazifischen Nordwesten, der seine Besucher mit Vulkanbergen, wilden Küsten, Sanddünen sowie liebenswerten Städten in seinen Bann zieht. Highlights dieser Reise sind die Städte Vancouver, Seattle und San Francisco. Und natürlich darf eine Weinprobe nicht fehlen.

 Reiseverlauf:

1. Tag (Mi):  Vancouver:

Ankunft in Vancouver und individuelle Anreise zu Ihrem Hotel. Ihre Reiseleitung wird Sie im Hotel begrüßen.

Zwei Nächte im Pacific Gateway Hotel Vancouver Airport

2. Tag (Do):  Vancouver:

Ihre einzigartige Lage zwischen Meer und den Bergen als dekorativem Hintergrund macht Vancouver wahrlich zu einer Perle am Pazifik. Ihre lebhafte urbane Atmosphäre und das dynamische und multikulturelle Leben machen die Stadt zu einem vielseitigen Reiseziel. Der Stanley Park, das historische Gastown, Chinatown mit seinen tausenden kleinen Läden oder der Robson Square mit seinen weitläufigen Einkaufspassagen stehen am heutigen Tag, der zu Ihrer freien Verfügung ist, sicherlich auf Ihrem Programm. Möglich ist heute auch ein Ausflug nach Vancouver Island mit der Hauptstadt von British Columbia, Victoria, der auch den Besuch der farbenprächtigen und einzigartigen Butchart Gardens einschließt (fakultativ).

3. Tag (Fr):  Vancouver - Seattle:

Heute fahren Sie über die Grenze Kanadas in die USA; auf Ihrem Weg entlang der Küste begleiten Sie spektakuläre Landschaften. Gegen Mittag erreichen Sie Seattle, die größte Stadt im Nordwesten der USA, über die es heißt: die Einwohner werden nicht braun, sondern rosten nur, denn, fällt der Name der größten Stadt im Nordwesten der Vereinigten Staaten, denkt jeder sofort an Dauerregen. Diese Übertreibung wird der Stadt, sicher eine der schönsten der USA, jedoch nicht gerecht; von Wasser umgeben und mit schneebedeckten Bergen als Hintergrundkulisse erstrahlt die Stadt oft in smaragdgrünem Licht. Im Stadtzentrum befindet sich das „Seattle Center”, das Gelände der Weltausstellung von 1962, deren Mittelpunkt die 184 m hohe Space Needle war. Von der Aussichtsplattform hat man einen wunderbaren Panoramablick auf die Stadt, den Puget Sound sowie die Cascade und Olympic Mountains. Während einer abwechslungsreichen Orientierungsfahrt lernen Sie die Stadt kennen. Fakultativ haben Sie die Möglichkeit, eine Bootstour an Seattles Küste zu genießen. Ca. 245 km

Eine Nacht im Hotel Courtyard by Marriott Seattle Bellevue/Redmond

4. Tag (Sa):  Seattle – Mount Rainier – Mount St. Helens – Portland:

Auf Ihrem Weg nach Portland besuchen Sie den Mount Rainier Nationalpark, in dem der namengebende 4.392 m hohe Vulkan noch mit vielen Gletschern bedeckt ist. Anschließend geht es weiter zum Mount St. Helens, wo die Besucher im Informationszentrum viele Details über die katastrophale Eruption von 1980, die 57 Menschen das Leben kostete, erfahren. Bei entsprechendem Wetter haben Sie einen phantastischen Blick direkt in den Krater. Im Anschluss folgt die Weiterfahrt in den Nachbarstaat Oregon und die Stadt Portland am Fuße des schneebedeckten Mount Hood. Ca. 530 km

Eine Nacht im Hotel Red Lion on the River

5. Tag (So):  Portland – Newport – Oregon Dunes – Coos Bay:

Genießen Sie die heutige Fahrt entlang der Küste Oregons, die bekannt ist für Ihre atemberaubende ungezähmte Schönheit mit spektakulären Aussichten auf den Pazifik und die umgebenden Wälder. Sie erreichen die Oregon Dunes Recreation Area mit ihren riesigen Sanddünen. Ihr Tagesziel ist heute Coos Bay. Ca. 410 km

Eine Nacht im Hotel Red Lion Coos Bay

6. Tag (Mo):  Coos Bay – Redwood National Park – Eureka:

Auf Ihrem Weg entlang der Küste präsentiert Oregon Ihnen heute erneut einzigartige Bilder von endlosen Stränden, schäumenden Wellen und pittoresken Leuchttürmen. In Kalifornien legen Sie einen Stopp im Redwood National Park ein, der 1980 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Sie sehen hier die gigantischen Küstenmammutbäume, die mit teilweise weit über 100 Metern die höchsten Bäume der Erde sind. Anschließend geht es weiter nach Eureka. Ca. 355 km

Eine Nacht im Hotel Red Lion Eureka

7. Tag (Di):  Eureka – Sonoma:

Heute geht die Reise weiter Richtung Süden in die bekannte Weinanbauregion. In Sonoma, dem Geburtsort des kalifornischen Weins, werden Sie ein Weingut besuchen und den mehrfach ausgezeichneten lokalen Wein verkosten. Ca. 420 km

Eine  Nacht im Sandman Hotel

8. Tag (Mi):  Sonoma – San Francisco:

Morgens geht es über die vielbesungene Golden Gate Bridge hinein nach San Francisco, eine der Traumstädte der Erde. Erleben Sie eine der beliebtesten und berühmtesten Städte der USA und die weltoffene, entspannte Lebensart ihrer Bewohner. Viele der bekannten Attraktionen wie z. B. der Union Square, Chinatown und Fisherman’s Warf, liegen hier so nah beieinander, dass Sie sie bequem bei einem Bummel  entdecken können. Ein Abendessen an der Fisherman’s Warf und eine Küstenrundfahrt per Schiff könnten den heutigen Tag abrunden (fakultativ). Ca. 80 km

Eine Nacht im Hotel Carlton

9. Tag (Do):  San Francisco:

Individuelle Abreise oder Beginn Ihres individuellen Anschlussaufenthaltes.

Informationen im Überblick
pfeil nach unten
YVR47101 DX60377
YVR47101 DX63810
YVR47101 U14304
YVR47101 U15019
YVR47101 U19528
YVR47101 U30168
YVR47101 U30556
YVR47101 U54998
YVR47101 U54999
YVR47101 U63962
YVR47101 kU00886
Leistungen
pfeil nach unten

Eingeschlossene Leistungen

  • 8 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels
  • Gruppenreise im klimatisierten Reisebus
  • Durchgängig mehrsprachige (darunter auch Deutsch) Reiseleitung
  • Orientierungsfahrt in Seattle
  • Weinprobe im Sonoma Country
  • alle Nationalparkgebühren
  • Gepäckbeförderung (1 Koffer pro Person)
  • Digitaler Reiseführer
  • Reiseverlauf
Termin & Preise

kalender

kalender

reisende

reisenden
PREISE & VERFÜGBARKEIT
lade Daten

Lade Daten...

Anfragen


jetzt anfragen
Zurück nach oben