Französisch Polynesien - Bora Bora Pearl Beach Resort & Spa****



Französisch Polynesien

liegt im Südpazifik und hat insgestamt 118 Inseln. Es setzt sich aus fünf großen Inselgruppen zusammen den Gesellschaftsinseln, den Tuamotu-Atollen, den Marquesas, den Gambier- und den Austral-Inseln, von denen die sogenannten Gesellschaftsinseln wohl die bekanntesten sind - zu ihnen zählen die Inseln Tahiti, Moorea, Huahine, Bora Bora etc.

Die wirkliche Schönheit dieser Inselgruppe lernt man allerdings nur dann kennen, wenn man auch über die Hauptinsel Tahiti hinauskommt. 200.000 Menschen leben auf Tahiti und ihren Inseln, davon 67% Polynesier, 12% Europäer, 21% kommen aus dem „Rest der Welt“. Französisch Polynesien ist französisches Territorium mit innerer Autonomie und noch sehr ursprünglich und authentisch. Zudem ist es eines der sichersten Reiseziele der Welt!

Der Zauber dieser Inseln, liegt wohl nicht nur an der gastfreundlichen, polynesischen Bevölkerung und der wunderbaren Umgebung, sondern sicherlich auch an dem angenehmen Klima, den betörenden Blumendüften, den imposanten Bergformationen, den feurigen Sonnenuntergängen sowie an den traumhaft schönen Lagunen mit kristallklarem Wasser und deren wunderschöne Unterwasserwelt!

Polynesier sind glücklich und stolz auf Ihre Heimat und Inseln und haben eine besondere Lebensfreude, die sie auch gerne mit ihren Gästen teilen…

Bora Bora Pearl Beach Resort & Spa**** (Member of the leading small hotels of the word)

Auf der palmenbewachsenen Insel “Motu Tevairoa”, einer der kleinen, vorgelagerten Inseln westlich von Bora Bora liegt das traumhafte Bora Bora Pearl Beach Resort & Spa, umgeben von einer herrlichen, kristallklaren Lagune.

Der Bootstransfer vom Flughafen zum Hotel dauert nur etwa 15 Minuten, ebenso wie der Bootstransfer zur Inselhauptstadt Vaitape. Hier findet man Einkaufsmöglichkeiten, Post und Banken, sowie die bekannte Bloody Mary Bar. Von Vaitape aus kann man Bora Bora in Form einer Jeep Safari gut erkunden.

Der traumhafte, weiße Sandstrand direkt am Hotel lädt zum Erholen und Träumen sowie zu Strandspaziergängen ein. Vom Hotel aus kann man den spektakulären Ausblick auf den gegenüberliegenden „Mount Otemanu“ genießen.

Die erstklassige, elegante Hotelanlage ist im typisch polynesischen Stil gehalten und schmiegt sich somit wunderbar in die tropische Umgebung ein. Das Bora Bora Pearl Beach Resort & Spa gehört dem renommierten Zusammenschluss der „Leading Small Hotels of the World“ an. Die herrliche Umgebung, das stets bemühte Hotelpersonal und die entspannte Atmosphäre lassen einen schnell den Alltag vergessen.

Für das leibliche Wohl sorgen verschiedene Bars und Restaurants. Das Hauptrestaurant, das „Tevairoa“-Restaurant befindet sich ca. 6 m über dem Meeresspiegel, hier genießt man neben den Gaumenfreuden auch noch den Blick auf die herrliche Lagune von Bora Bora. Das „Miki Miki“ bietet leichte Gerichte um die Mittagszeit. In der „Taurarea“- Bar gibt es abends gelegentlich Live-Musik und die Möglichkeit neben leckeren Cocktails auch noch von berühmten Portweinen oder kostbaren Rumraritäten zu probieren.

Zu den einfallsreich gestalteten Unterkünften dieses kleinen Resorts zählen die freistehenden Garden Pool Suiten mit Außendusche und einem eigenen Garten mit eigenem Pool,
die Beach Suiten direkt am Strand mit eigenem kleinen Garten und privater Sonnenterasse mit Jacuzzi sowie die Overwater-Villen auf Pfählen in der Lagune mit Glasbodenausschnitt und direktem Zugang zur Lagune.

Für Sie vorab getestet von Tanja Eibl - 07662 2345 10



Verfasser

Tanja Eibl

Zurück nach oben