Im Herzen Kolumbiens: Salsa-Feeling und Kolonialstädte


Kategorie:

Reiseveranstalter:
Rundreise Kolumbien
lade Daten
Beschreibung
pfeil nach unten

Im Herzen Kolumbiens: Salsa-Feeling und Kolonialstädte

Highlights zusammengefasst:

  • Salsa Kurs in Cali
  • Pulsierende Hauptstadt Bogotá
  • Charmante Kolonialdörfer rund um Medellín

Reiseverlauf:

1. TAG (MI): Bogotá

Begrüßung am Flughafen durch Ihre örtliche Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. 2 Nächte in Bogotá im Hotel BH Bicentenario

2. TAG (DO): Bogotá – Zipaquirá – Bogotá

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Zipaquirá, in das ehemalige Zentrum der Salzgewinnung der Muisca Indianer. Im Inneren der Höhlenkathedrale sind monumentale Kreuze, zierliche Engel und Madonnenstatuen aus Salzkristall gemeißelt. Neben der Hauptkathedrale und kleineren Kapellen gibt es einen Kreuzweg, dessen Stationen durch labyrinthartige Tunnel miteinander verbunden sind. Nach einer ausführlichen Besichtigung Rückfahrt nach Bogota. Nachmittags steht eine halbtägige Stadtbesichtigung durch Kolumbiens Hauptstadt auf dem Programm. Sie lernen unter anderem das historische Altstadtviertel „La Candelaria” kennen, das von bunten Kolonialhäusern, kleinen Parkanlagen und prachtvollen Innenhöfen geprägt ist. Der Plaza Bolivar mit der Statue des Freiheitskämpfers Simon Bolivar, die Kapelle del Sagrario und weitere geschichtsträchtige Bauten befinden sich ebenfalls in der Altstadt. Ein Besuch des berühmten Goldmuseums rundet die Stadtführung ab. F

3. TAG (FR): Bogotá – Cali

Früh morgens erfolgt der Transfer zum Flughafen und der Flug nach Cali. In der Welthauptstadt der Salsa-Musik angekommen, erhalten Sie bei einer Stadtrundfahrt einen informativen Überblick über die pulsierende Stadt. Die dynamische, moderne Stadt fasziniert sofort ihre Besucher. Im Anschluss fahren Sie in eine der unzähligen Tanzschulen der Stadt und erleben bei einem Salsakurs die pure karibische Lebensfreude, die von den energiegeladenen Tänzen ausgeht. Abends haben Sie optional die Möglichkeit sich eine professionelle Salsa Show anzuschauen (optional und gegen Gebühr). 1 Nacht in Cali im Hotel Movich Casa Del Alferez. F

4. TAG (SA): Cali – Medellín

Heute lassen Sie den Tag etwas langsamer angehen. Nach einem gemütlichen Frühstück erfolgt Ihr Weiterflug nach Medellín. Auf dem Weg zu Ihrem Hotel, machen Sie einen Abstecher nach Guatapé. Das Dorf beesticht vor allem durch seine bunten Häuser und dem beeindruckenden Fels "Piedra del Peñol". Den 200m hohen Fels können Sie über 740 Stufen erklimmen. Von oben genießen Sie einen atemberaubenden Ausblick auf die idyllische Landschaft und  den Stausee von Guatapé. 2 Nächte in Medellín im Hotel Poblado Plaza. F

5. TAG (SO): Medellín

Die moderne und aufstrebende Stadt liegt eingebettet in der Region Antioquia und wird aufgrund ihres milden Klimas auch „Stadt des ewigen Frühlings“ genannt. Erkunden Sie die Hauptstadt Kolumbiens bei einem Besuch des Pueblito Paisaund streifen Sie durch das bunte Treiben der Innenstadt zum berühmten Plaza Botero. Als Abschluss des heutigen Tages bewundern Sie die weltweit einzigartige Freiluftrolltreppe der Comuna 13. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. F

6. TAG (MO): Medellín – Santa Fe de de Antioquia – Jardín

Heute fahren Sie durch die beeindruckenden Berglandschaften des Andenhochlands in das koloniale Santa Fé de Antioquia. Dort angekommen besuchen Sie eine der längsten und ältesten Hängebrücken, die „Puente del Occidente“. Entlang des Cauca Flusses fahren Sie in die grünen Berge ins Kaffeeanbaugebiet. Das idyllische Kaffeedorf Jardín liegt zwischen Kaffee- und Bananenplantagen und dem Naturschutzgebiet „La Cuchilla“ mit seinen Nebelwäldern. Der farbenfrohe Ort wurde zum Kulturerbe Kolumbiens erklärt. Besuchen Sie das Museum Clara Rojas und kosten Sie die preisgekrönten Süßigkeiten von Doña Mariela. Heute übernachten Sie im historischen Zentrum Jardíns im Hotel La Casona. F, M

7. TAG (DI): Jardín – Cartagena

Die Kaffeeregion im Südwesten Antioquias mit ihren fruchtbaren Tälern, grünen Bergen und kristallklaren Flüssen ist eine der schönsten Regionen der Anden Kolumbiens. Weit weg vom Massentourismus findet sich hier eine der bedeutendsten Kaffeeanbauregionen des Landes. In der Nähe von Fredonia erleben Sie die traditionelle Kaffeekultur auf einer typischen kolumbianischen Farm und lernen bei einer Führung mehr über den Anbau und die Ernte der Kaffeebohnen. Nach einem typischen  Mittagessen erhalten Sie einen Einblick in den Röstungsprozess und optimale Kaffeezubereitung. Im Anschluss Fahrt zum Flughafen von Medellín und fliegen weiter nach nach Cartagena an die Karibikküste des Landes. Nach Ankunft Transfer in Ihr Hotel. 2 Nächte in Cartagena im Hotel Don Pedro de Heredia. F, M

8. TAG (MI): Cartagena

Vormittags lernen Sie die charmante Kolonialstadt bei einer  Stadtführung kennen. Das historische Zentrum ist Weltkulturerbe der UNESCO und begeistert mit wunderschönen kolonialen Gebäuden die mit hölzernen Balkonen und prächtigen Blumen geschmückt sind. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

9. TAG (DO): Cartagena Ende der Rundreise. F

Informationen im Überblick
pfeil nach unten
BOG27016 MK51143 E 12818774
BOG27016 MK51258 E 12834607
BOG27016 MK56244
BOG27016 kMK00530
Leistungen
pfeil nach unten

Eingeschlossene Leistungen:

  • 8 Übernachtungen in Touristen-/Mittelklassehotels (Landeskategorie 3 Sterne) laut Reiseablauf
  • 8x Frühstück (F), 2x Mittagessen (M)
  • Inlandsflüge in Economy-Klasse mit nationalen Fluggesellschaften
  • Gruppenreise, Transfers, Ausflüge und Eintrittsgelder lt. Reiseablauf in einem der Gruppengröße entsprechenden Fahrzeug
  • Deutsch sprechende, wechselnde lokale Reiseleitung
  • 1 Reiseführer
Termin & Preise

kalender

kalender

reisende

reisenden
PREISE & VERFÜGBARKEIT
lade Daten

Lade Daten...

Anfragen


jetzt anfragen
Zurück nach oben