Reisebericht als PDF herunterladen

Portugal - Lissabon & Madeira



1. Tag: Abreise

Dieses Mal führte mich meine Infotour mit TAP Portugal und Dertour nach Lissabon und Madeira. Die Gruppe von 12 Personen kannte ich bereits, da wir alle schon einmal gemeinsam auf einer Reise unterwegs waren. Am ersten Tag unserer Reise haben wir eine kleine Shoppingtour durch Lissabon unternommen. Am Abend waren wurden wir ins Hotel Mundial zur Besichtigung und zum Abendessen eingeladen.

2. Tag: Lissabon

An diesem Tag starteten wir nach dem Frühstück mit einer Stadtrundfahrt durch Lissabon. Nach dem Mittagessen haben wir uns einige schöne Hotels im Stadtzentrum angesehen. Am besten hat mir das Hotel Aviz gefallen. Um 20:40 Uhr sollte unser Flug weiter nach Madeira gehen, diesen konnten wir jedoch leider wegen zu starken Windes nicht antreten – der Flughafen auf Madeira wurde aus Sicherheitsmaßnamen gesperrt!

3. Tag: Madeira

Heute konnte wir nun endlich mit einem Tag Verspätung nach Madeira fliegen und das Warten hat sich gelohnt. Die Insel ist wirklich ein Traum. Am Abend wurden wir noch in das Restaurant Mozart in Funchal eingeladen. Wer typisch portugiesisches Essen mag ist hier genau richtig.

4. Tag: Madeira

Diesen Tag starten wir wie geplant mit einer Bustour in den Osten von Madeira – bei solchen Touren sollte man auf alle Fälle Schwindelfrei sein :-)
Zu Mittag wurden wir in das Galo Resort eingeladen, dort wurden wir mit Meeresfrüchten verköstigt. Nachmittags konnten wir dann im Hotel Vidamar am Pool entspannen. Später wurden wir dann auf die Quinta Do Estreito zu einem leckeren Abendessen eingeladen.

5. Tag: Madeira

Am letzten Tag unserer Reise starteten wir mit einer Jeeptour in den Westen von Madeira. Dies war wirklich eine sehr schöne und auch lustige Tour. Mittag haben wir im Park ein kleines Picknick abgehalten und danach ging es in Schlauchbooten zum Whale watching! Leider haben wir keine Wale gesehen, aber sehr viele Delfine. Diese sind immer direkt neben unserem Boot geschwommen.
An unserem letzten Abend wurden wir mit einem Barbecue überrascht und haben den Abend gemütlich ausklingen lassen.

6. Tag: Heimreise

Leider Tag der Heimreise! Wir waren alle sehr traurig wieder nach Hause zu müssen, denn das heißt Abschied nehmen auf unbestimmte Zeit. Da wir uns allerdings sehr gut verstanden haben, werden wir uns bestimmt auf einer anderen Reise wieder sehen.

Ich würde Madeira vor allem für sportlich aktive empfehlen, zum Wandern und Mountainbiken ist die Insel wirklich sehr gut geeignet.

Lust auf Portugal-Urlaub bekommen?
Urlaubswelt-Angebote für Portugal finden Sie HIER.

Verfasser

R14A2038 3

Astrid Wenger
+43 (0)7662/2345 - 12





Ähnliche Angebote
lade Daten

Zurück nach oben