Reisebericht als PDF herunterladen

Portugal - Lissabon & Porto



1. Tag: Anreise

Dieses Mal führte mich meine Infotour mit TAP Portugal und JC Tours nach Lissabon und Porto. Am Donnerstagabend, den 08.11.12, starteten wir unser Reise in Wien am Flughafen und flogen mit TAP nach Lissabon. Dort angekommen wurden wir sehr freundlich von unserer Reiseleitung Annabella (JC Tours) empfangen und in unser Hotel Vila Gale Opera gebracht.

2. Tag: Lissabon

Nach dem Frühstück und einer Hotelbesichtung starteten wir mit unserer Panoramafahrt durch Belem, einem Stadtteil von Lissabon, indem sich die berühmten Monumente im Zusammenhang mit der portugiesischen Entdeckung des 15. und 16. Jahrhundert befinden: der Turm von Belem, das Denkmal der Entdeckungen und das Hieronymus Kloster.
Im Anschluss besuchten wir die Hotels Olissippo Parques de Sa, Turim Avenida da Liberdade, Hotel Mundial und das erst vor zwei Monaten eröffnete Myriad by Sana. Von diesen Hotels liegt das Hotel Mundial und das Turim am Besten. Diese beiden Hotels liegen direkt im Zentrum von Lissabon, von dort aus können Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichen.
Nach den Besichtigungen fuhren wir weiter in den Park der Nationen, wo die ehemalige Weltausstellung der Expo´98 stattfand. Mit einem riesigen Flussufer im Osten Lissabons hat der Park eine große Auswahl an Einrichtungen, wie einen Yachthafen und einen Fern- und Regionalbahnhof, der von dem berühmten Architekten Santiago Calatrava entworfen wurde. Hier befinden sich auch ein Einkaufszentrum und ein Casino, sowie ein Freizeit-, Wohn- und Geschäftsviertel.
Diese Nacht verbrachten wir im Hotel Vila Gale Estoril.

3. Tag: Sintra - Óbidos - Coimbra

Wir beginnen mit der Besichtigung des geheimnisvollen und einzigartigen Sintra, nicht nur für seine vielen Denkmäler, die Natur und Strände, sondern auch für seine eigenartigen engen Gassen bekannt. Sintra wurde aufgrund seines Gesamtensembles von der UNESCO zum Weltkulturgut erklärt.
Weiter geht es nach Óbidos, ein mittelalterliches Städtchen, umschlossen von einem mächtigen Mauergürtel, der maurischen Burg. Sie bietet einen riesigen Reichtum an sakraler Architektur und ist für seine malerischen weißen Häuser mit seinen schmiedeeisernen Balkonen bekannt.
Wir fahren weiter nach Coimbra. Unser erster Stopp ist im Convento Santa Clara à Nova, der eine hervorragende Aussicht über die Stadt bietet.
Am Abend besichtigten wir noch das Hotel Vila Gale Coimbra, wo wir auch übernachteten.

4. Tag: Aveiro - Porto

In Coimbra - dem Palast, wo die ersten portugiesischen Könige lebten - befindet sich die älteste Universität in Portugal und eine der ältesten in Europa. Nach der Besichtigung der Universität fuhren wir weiter nach Aveiro, die an der Mündung des Flusses Vouga liegt. Die Stadt ist ein Labyrinth von Kanälen, wo die farbigen Schiffsschnabel des moliceiros (Seetangboote) vorwärts gleiten.
Am Nachmittag kamen wir in der Stadt Porto an, der zweitgrößten Portugals, am rechten Ufer des Flusses Douro gelegen. In Porto wurden wir zu einer Portweinprobe bei Sandemann eingeladen, dies ist einer der erfolgreichsten Portweinhersteller.
Unsere letzte Nacht verbrachten wir im Hotel Vila Gale Porto. Dieses Hotel ist ca. 20 Minuten Fußweg vom Zentrum entfernt.

5. Tag: Heimreise

Unser Rückflug führte uns von Porto über Lissabon nach Wien. Da unser Flug schon Vormittag zurück ging mussten wir leider Porto schon am Vormittag wieder verlassen. Angekommen in Wien habe ich mich von allen Reiseteilnehmer verabschiedet mit der Hoffnung, dass wir uns aller wieder sehen.

Lust auf Portugal-Urlaub bekommen?
Urlaubswelt-Angebote für Portugal finden Sie HIER.

Verfasser

R14A2038 4

Astrid Wenger
+43 (0)7662/2345 - 12





Ähnliche Angebote
lade Daten

Zurück nach oben