Reisebericht als PDF herunterladen

Drei Tage in Kopenhagen


01.08.2021 - 03.08.2021



Hallo!

Ich habe eine Woche in Dänemark verbracht und dort das Ende des Sommers genossen. Hier sind meine gesammelten Eindrücke. Endlich habe ich mal Zeit, alles ordentlich aufzuschreiben!

1. Tag - Sonntag 01.08.2021

Die ersten drei Tage bin ich bei einer Freundin untergekommen, die in Kopenhagen wohnt. Ihre wunderschöne Einzimmerwohnung versprühte puren Scandi Charme. Es hat mir auch nichts ausgemacht, mich für die paar Tage um ihre Katze zu kümmern. 

Ich habe den ersten Morgen mit einem Kaffee und Brot, das meine Freundin selbstgebacken hatte, auf dem kleinen Balkon verbracht. Der Ausblick war schon das erste Highlight meines Tages.

Anschließend habe ich mir ihr Fahrrad geschnappt und mich auf den Weg in die Innenstadt gemacht. In Kopenhagen ist Fahrradfahren fast schon ein Muss! 

Vom Vestre Kirkegard bin ich am Kopenhagener Zoo vobei bis zum Assitens Kirkegard gefahren. Ich wollte mir so viele Parks wie möglich ansehen. Anschließend bin ich Richtung Nordvest geradelt. 

Meine Mittagspause habe ich gemütlich im Fælledparken verbracht.

Bis zum Abend habe ich mich dann am Svanemølle Strand entspannt. Mein Abendbrot habe ich im Meyers Køkken zu mir genommen, ein wirklich tolles Restaurant am Hafen!

2. Tag - Montag 02.08.2021

Der zweite Tag begann etwas verregnet, ich habe den Morgen also ganz langsam angehen lassen. Dieses Mal zwar nicht auf dem Balkon, aber dafür ganz gemütlich (hygge) auf dem Sofa mit der Katze meiner Freundin.

Später kam dann zum Glück doch noch die Sonne raus. Ich habe mich also erneut auf das Rad geschwungen und bin ein ganzes Stück bis zum Bakken Freizeitpark gefahren. Dort war mir die Schlange dann aber doch zu lang, also habe ich mir spontan im Mash Skovriderkroen ein feines Mittagessen gegönnt. Anschließend war ich noch ein paar Stunden im Charlottenlund Strandpark und habe die Sonnenstrahlen genossen.

Verfasser

Sailer





Ähnliche Angebote
lade Daten

Zurück nach oben